Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Hyundai Santa Fe: Blinker

Hyundai Santa Fe Betriebsanleitung

Blinker

Die Blinker können nur bei eingeschalteter Zündung aktiviert werden. Drücken Sie den Hebel nach oben oder nach unten (A), um die Blinker einzuschalten. Grüne pfeilförmige Kontrollleuchten im Kombiinstrument zeigen an, in welche Fahrtrichtung das Blinksignal gegeben wird.

Nach dem Durchfahren einer Kurve schaltet sich die Blinker selbsttätig aus.

Wenn sich die Blinker nach einer Kurvenfahrt nicht selbsttätig ausschalten, schalten Sie den Hebel manuell in die Stellung OFF zurück.

Betätigen Sie den Blinkerhebel zum Anzeigen eines Spurwechsels nur leicht, so dass er nicht einrastet, und halten Sie den Hebel fest (B). Nach dem Loslassen kehrt der Blinkerhebel in seine Ausgangsstellung zurück.

Wenn eine Blinker-Kontrollleuchte aufleuchtet und nicht blinkt oder übermäßig schnell blinkt, deutet dies auf eine durchgebrannte Glühlampe in einer Blinkleuchte hin. Lassen Sie die Glühlampe ersetzen.

Funktion "One-touch Spurwechselanzeige" (One Touch Blinker) (ausstattungsabhängig)

Um die Komfortblinkfunktion zu nutzen, tippen Sie den Blinkerhebel nur kurz an und lassen ihn sofort wieder los.

Daraufhin blinken die Blinker 3, 5, oder 7 Mal (ausstattungsabhängig).

Im Modus "Benutzereinstellungen" des LCD-Displays können Sie die Funktion "Komfortblinken" aktivieren/deaktivieren und die Anzahl der Blinksignale (3, 5, oder 7, ausstattungsabhängig) festlegen.

ANMERKUNG Wenn die Blinker übermäßig schnell oder langsam blinken, ist entweder eine Glühlampe durchgebrannt oder es liegt eine unzureichende elektrische Verbindung im Stromkreis vor.

    Fernlicht

    Nebelscheinwerfer

    Andere Materialien:

    Toyota Land Cruiser. Wenn der elektronische Schlüssel nicht korrekt funktioniert (Fahrzeuge mit intelligentem Zugangs- und Startsystem)
    Wenn die Kommunikation zwischen dem elektronischen Schlüssel und dem Fahrzeug unterbrochen ist oder der elektronische Schlüssel aufgrund einer entladenen Batterie nicht verwendet werden k ...

    Mercedes-Benz M-Klasse. 4MATIC (Permanenter Allradantrieb)
    Die 4MATIC kann die Unfallgefahr einer nicht angepassten Fahrweise weder verringern noch physikalische Grenzen außer Kraft setzen. Die 4MATIC kann die Straßen- und Witter ...

    Kategorien



    В© 2017-2019 Copyright www.msuvde.com