Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Hyundai Santa Fe: Rücksitz einstellen

Hyundai Santa Fe Betriebsanleitung

Nach vorn und nach hinten (2. Sitzreihe)

Nach vorn und nach hinten

Um den Sitz nach vorn oder nach hinten zu bewegen:

  1. Ziehen Sie den Sitzentriegelungsbügel vorn unter dem Sitzkissen nach oben und halten Sie ihn gezogen.
  2. Schieben Sie den Sitz in die gewünschte Position.
  3. Lassen Sie den Bügel los und vergewissern Sie sich, dass der Sitz ordnungsgemäß eingerastet ist.

Sie den Sitz vor Fahrtantritt ein und vergewissern Sie sich, dass der Sitz fest eingerastet ist, indem Sie versuchen, den Sitz ohne Betätigung des Entriegelungsbügels nach vorn und hinten zu verschieben. Wenn sich der Sitz bewegen lässt, ist er nicht ordnungsgemäß eingerastet.

Sitzlehnenwinkel (2. Sitzreihe)

Sitzlehnenwinkel (2. Sitzreihe)

Um die Sitzlehne zu verstellen:

  1. Ziehen Sie den Hebel für die Sitzlehnenverstellung nach oben.
  2. Halten Sie den Hebel gezogen und bringen Sie Ihre Sitzlehne in die gewünschte Stellung.
  3. Lassen Sie den Hebel los und vergewissern Sie sich, dass die Sitzlehne in der Stellung eingerastet ist. (Der Hebel MUSS in seine ursprüngliche Lage zurückkehren, damit die Sitzlehne einrasten kann.)

Sitz mit Einsteighilfe (2. Sitzreihe, Fahrersitz)

Sitz mit Einsteighilfe

Sitz mit Einsteighilfe

So gelangen Sie in die 3. Sitzreihe und wieder hinaus:

  1. Einfädeln des Gurtbands in die Gurtführung der Rücksitzbank.

    Nachdem Sie den Sicherheitsgurt eingeführt haben, straffen Sie das Gurtband, indem Sie es nach oben ziehen.

  2. Ziehen Sie den an der Rückenlehne der 2. Sitzreihe montierten Hebel der Einsteighilfe (1) nach oben.

Sitz mit Einsteighilfe

  1. Daraufhin klappt die Rückenlehne der 2. Sitzreihe um. Schieben Sie den Sitz ganz nach vorn.

    Schieben Sie den Sitz der 2. Sitzreihe nach dem Ein- oder Aussteigen ganz nach hinten und ziehen Sie die Rückenlehne fest nach hinten, bis sie hörbar einrastet. Vergewissern Sie sich, dass der Sitz arretiert ist.

VORSICHT Versuchen Sie auf keinen Fall, die Einsteighilfe während der Fahrt oder bei besetzter 2. Sitzreihe zu betätigen, da sich der Sitz andernfalls unversehens bewegen könnte. Dabei besteht die Gefahr von Verletzungen der auf dem Sitz sitzenden Person.

Rücksitz umklappen

Die Rücksitzlehnen können umgeklappt werden, um den Transport längerer Gegenstände zu erleichtern oder um die Ladekapazität des Fahrzeugs zu vergrößern.

VORSICHT Durch die umklappbaren Rücksitzlehnen wird die Möglichkeit gegeben, größere Gegenstände transportieren zu können, als es normal möglich wäre.

Gestatten Sie Mitfahrern niemals, während der Fahrt auf umgeklappten Sitzen zu sitzen, da dies keine vorgesehene Sitzposition ist und da keine Sicherheitsgurte zur Verfügung stehen. Dies könnte bei einem Unfall oder einer Vollbremsung zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen.

Wenn Gegenstände auf umgeklappten Sitzen transportiert werden, dürfen sie nicht höher als die Vordersitze sein. Andernfalls könnte die Ladung bei einer Vollbremsung nach vorn rutschen und Verletzungen oder Schäden verursachen.

2. Sitzreihe

Sitzreihe

Sitzreihe

■ 3. Sitzreihe

Sitzreihe

Sitzreihe

2. So klappen Sie die Rücksitzlehne um:

  1. Schieben Sie das hintere Gurtschloss in die Tasche zwischen Rücklehne und Sitzkissen und stecken Sie das Gurtband in die Führung, um Beschädigungen des Sicherheitsgurts zu vermeiden.
  2. Bringen Sie die Vordersitzlehne in die aufrechte Stellung und schieben Sie bei Bedarf den Vordersitz nach vorn.
  3. Schieben Sie die Kopfstütze bis in die tiefste Position nach unten.

■ 2. Sitzreihe

Sitzreihe

Sitzreihe

■ 3. Sitzreihe

Sitzreihe

Sitzreihe

  1. Ziehen Sie den Hebel zum Umklappen der Sitzlehne heraus und klappen Sie danach die Sitzlehne nach vorn.

    Wenn Sie die Sitzlehne wieder aufstellen, vergewissern Sie sich immer, dass die Lehne in ihrer Stellung eingerastet ist, indem Sie oben gegen die Sitzlehne drücken.

  2. Um den Rücksitz in Gebrauch zu nehmen, heben Sie die Sitzlehne an und ziehen sie mit dem Hebel nach hinten.

    Ziehen Sie kräftig an der Sitzlehne, bis sie hörbar einrastet.

    Vergewissern Sie sich, dass die Sitzlehne arretiert ist.

  3. Bringen Sie den hinteren Sicherheitsgurt wieder in seine richtige Position.

Sitzreihe umklappen (von außen, ausstattungsabhängig)

Sitzreihe umklappen

Ziehen Sie den Hebel zum Umklappen der Sitzlehne der zweiten Sitzreihe heraus.

Daraufhin klappt die Sitzlehne der 2.

Sitzreihe um.

Wenn Sie den Hebel auf der linken Seite (1) herausziehen, klappen die Sitzlehnen des linken und des mittleren Sitzes um.

Wenn Sie den Hebel auf der rechten Seite (2) herausziehen, klappt die Sitzlehne des rechten Sitzes um.

VORSICHT - Beim Umklappen von Rücksitzen Klappen Sie die Rücksitze (Sitze der 2. und 3. Sitzreihe) nicht um, wenn sich Personen, Haustiere oder Gepäckstücke auf den Rücksitzen befinden.

Andernfalls besteht die Gefahr von Verletzungen (Personen und Haustiere) und Sachschäden (Gepäck).

So klappen Sie die mittlere Rücksitzlehne um: (für 2. Sitzreihe)

So klappen Sie die mittlere Rücksitzlehne um

  1. Schieben Sie die hintere Kopfstütze bis zum Anschlag nach unten.
  2. Drücken Sie den Hebel zum Umklappen der mittleren Sitzlehne nach oben und klappen Sie den Sitz nach vorn.

Vergewissern Sie sich nach dem Aufrichten der Sitzlehne stets, dass die Lehne in ihrer Stellung eingerastet ist, indem Sie oben gegen die Sitzlehne drücken.

VORSICHT - Beim Umklappen des mittleren Sitzes der 2. Sitzreihe

  • Klappen Sie den mittleren Sitz der 2. Sitzreihe nicht um, wenn sich Personen auf den Sitzen der 3. Sitzreihe befinden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass sich Insassen an der Sitzmechanik verletzen.

    Wenn sich Personen auf den Sitzen der 3. Sitzreihe befinden, arretieren Sie den mittleren Sitz der 2. Sitzreihe in der aufrechten Stellung.

  • Die Rückenlehne des mittleren Sitzes der 2. Sitzreihe lässt sich nicht arretieren, wenn sie umgeklappt ist. Wenn Sie die Funktion zum Umklappen der Sitzlehne der 2. Sitzreihe nutzen, weil Sie sperrige Gegenstände transportieren möchten, sollten Sie die Gegenstände fixieren, damit sie bei einer etwaigen Kollision nicht durch den Innenraum geschleudert werden und dabei Insassen verletzen.

VORSICHT - Sitzlehne aufstellen Wenn Sie deine Sitzlehne wieder in ihre aufrechte Stellung bringen möchten, halten Sie die Lehne fest und stellen Sie die Lehne langsam auf. Wenn Sie eine Sitzlehne aufstellen ohne sie festzuhalten, könnte die Lehne nach vorn prallen und zu Verletzungen führen.

ACHTUNG - Beschädigung der hinteren Gurtschlösser Wenn Sie die Rücksitzlehne (2. und/oder 3. Sitzreihe) umklappen, verstauen Sie das Gurtschloss in der Tasche zwischen Rücksitzlehne und Sitzkissen. Dadurch kann verhindert werden, dass das Gurtschloss von der Rücksitzlehne beschädigt wird.

ACHTUNG - Sicherheitsgurte hinten Wenn Sie eine Rücksitzlehne (2. und/oder 3. Sitzreihe) wieder in ihre aufrechte Stellung bringen möchten, denken Sie bitte daran, das entsprechende Schultergurtband in die ordnungsgemäße Position zu bringen. Dadurch wird verhindert, dass der Gurt von dem Sitz eingeklemmt wird.

VORSICHT - Ladung Ladung muss immer gesichert werden, um zu vermeiden, dass sie bei einer Kollision durch das Fahrzeug geschleudert wird und zu Verletzungen der Insassen führt.

Platzieren Sie keine Gegenstände auf den Rücksitzen (2. und/oder 3.  Sitzreihe), da sie nicht ordnungsgemäß befestigt werden können und bei einer Kollision gegen die Insassen auf den vorderen Sitzen schlagen könnten.

VORSICHT - Fahrzeug beund entladen Achten Sie beim Be- und Entladen des Fahrzeugs grundsätzlich darauf, dass der Motor abgestellt ist, der Wählhebel in der Parkstufe P steht (Automatikgetriebe) bzw. der Rückwärtsgang oder der erste Gang eingelegt ist (Schaltgetriebe) und die Feststellbremse fest angezogen wurde. Andernfalls könnte sich das Fahrzeug in Bewegung setzen, wenn der Wähloder Schalthebel versehentlich in eine andere Stellung gebracht wird.

    Tasche an der Sitzlehne

    Kopfstütze

    Andere Materialien:

    Volvo XC90. Volvo Cars Supportseite
    Auf der Homepage und Supportseite von Volvo Cars finden Sie weitere Informationen zu Ihrem Fahrzeug. Von der Homepage können Sie auch zu My Volvo4 navigieren, der individualisierten Webseite für ...

    Lexus RX450h. Pop-up-Funktion für empfangene Nachrichten
    Diese Funktion ist verfügbar, wenn die Option "E-mail-Pop-up-Benachrichtigung" oder "SMS/MMS Pop-up-Benachrichtigung" aktiviert ist. "Anzeige für eingehende E-mail" oder "Anzeige fü ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.msuvde.com