Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Hyundai Santa Fe: Standard-wartungsplan (fortsetzung)

Hyundai Santa Fe Betriebsanleitung

30.000 km oder 24 Monate

  • Luftfiltereinsatz prüfen
  • Kältemittel/Kompressor der Klimaanlage prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Batteriezustand prüfen
  • Bremsleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen
  • Alle elektrischen Systeme prüfen
  • Bremsscheiben und -klötze prüfen
  • Antriebswellen und Manschetten prüfen
  • Auspuffanlage prüfen
  • Kugelgelenke der Vorderradaufhängung prüfen
  • Kraftstofffilterpatrone (Diesel) prüfen *6
  • Kraftstoffleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen (Diesel)
  • Feststellbremse prüfen (Fuß-/Handtyp)
  • Servolenkungsflüssigkeit und -schläuche prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Kardanwelle prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Lenkgetriebe, Lenkgestänge und Manschetten prüfen
  • Reifen prüfen (Luftdruck und Profilverschleiß)
  • Unterdruckschlauch (für AGR und Drosselklappe) prüfen (Benziner)
  • Brems- und Kupplungsflüssigkeit wechseln (ausstattungsabhängig)
  • Luftfilter der Klimaregelung ersetzen
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Diesel-R) *1 *2 *3 *5
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Benziner-theta) *1 *4 *5
  • Kraftstoffzusätze beimengen (Benziner) *12 (alle 15. 000 km oder 12 Monate)

❈ Inspizieren: Prüfen und bei Bedarf einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen.

60.000 km oder 48 Monate

  • Kältemittel/Kompressor der Klimaanlage prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Batteriezustand prüfen
  • Bremsleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen
  • Alle elektrischen Systeme prüfen
  • Bremsscheiben und -klötze prüfen
  • Antriebswellen und Manschetten prüfen
  • Auspuffanlage prüfen
  • Kugelgelenke der Vorderradaufhängung prüfen
  • Kraftstofffilter prüfen (Benziner) *7
  • Filter der Kraftstofftankbelüftung prüfen (Benziner, ausstattungsabhängig)
  • Kraftstoffleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen (Benziner, Diesel)
  • Schaltgetriebeflüssigkeit prüfen (ausstattungsabhängig) *8
  • Feststellbremse prüfen (Fuß-/Handtyp)
  • Servolenkungsflüssigkeit und -schläuche prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Kardanwelle prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Lenkgetriebe, Lenkgestänge und Manschetten prüfen
  • Reifen prüfen (Luftdruck und Profilverschleiß)
  • Verteilergetriebeöl prüfen (4WD) *8
  • Öl des Hinterachsdifferenzials prüfen (4WD) *8
  • Unterdruckschlauch (für AGR und Drosselklappe) prüfen (Benziner)
  • Belüftungsschlauch und Tankdeckel sichtprüfen
  • Luftfiltereinsatz ersetzen
  • Brems- und Kupplungsflüssigkeit wechseln (ausstattungsabhängig)
  • Luftfilter der Klimaregelung ersetzen
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Diesel-R) *1 *2 *3 *5
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Benziner-theta) *1 *4 *5
  • Kraftstofffilterpatrone ersetzen (Diesel) *6
  • Kühlsystem prüfen (nach 60.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Kraftstoffzusätze beimengen (Benziner) *12 (alle 15. 000 km oder 12 Monate)

❈ Inspizieren: Prüfen und bei Bedarf einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen.

90.000 km oder 72 Monate

  • Luftfiltereinsatz prüfen
  • Kältemittel/Kompressor der Klimaanlage prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Batteriezustand prüfen
  • Bremsleitungen und -schläuce sowie deren Anschlüsse prüfen
  • Alle elektrischen Systeme prüfen
  • Bremsscheiben und -klötze prüfen
  • Antriebswellen und Manschetten prüfen
  • Auspuffanlage prüfen
  • Kugelgelenke der Vorderradaufhängung prüfen
  • Kraftstofffilterpatrone (Diesel) prüfen *6
  • Kraftstoffleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen (Diesel)
  • Feststellbremse prüfen (Fuß-/Handtyp)
  • Servolenkungsflüssigkeit und -schläuche prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Kardanwelle prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Lenkgetriebe, Lenkgestänge und Manschetten prüfen
  • Reifen prüfen (Luftdruck und Profilverschleiß)
  • Unterdruckschlauch (für AGR und Drosselklappe) prüfen (Benziner)
  • Ventilspiel prüfen (Benziner) *11
  • Brems- und Kupplungsflüssigkeit wechseln (ausstattungsabhängig)
  • Luftfilter der Klimaregelung ersetzen
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Diesel-R) *1 *2 *3 *5
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Benziner-theta) *1 *4 *5
  • Kühlsystem prüfen (nach 60.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Antriebsriemen prüfen (Diesel) *9 (nach 90.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Antriebsriemen prüfen (Benziner) *9 (nach 90.000 km oder 72 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Kraftstoffzusätze beimengen (Benziner) *12 (alle 15. 000 km oder 12 Monate)

❈ Inspizieren: Prüfen und bei Bedarf einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen.

120.000 km oder 96 Monate

  • Kältemittel/Kompressor der Klimaanlage prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Batteriezustand prüfen
  • Bremsleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen
  • Alle elektrischen Systeme prüfen
  • Bremsscheiben und -klötze prüfen
  • Antriebswellen und Manschetten prüfen
  • Auspuffanlage prüfen
  • Kugelgelenke der Vorderradaufhängung prüfen
  • Kraftstofffilter prüfen (Benziner) *7
  • Filter der Kraftstofftankbelüftung prüfen (Benziner, ausstattungsabhängig)
  • Kraftstoffleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen (Benziner, Diesel)
  • Schaltgetriebeflüssigkeit prüfen (ausstattungsabhängig) *8
  • Feststellbremse prüfen (Fuß-/Handtyp)
  • Servolenkungsflüssigkeit und -schläuche prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Kardanwelle prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Lenkgetriebe, Lenkgestänge und Manschetten prüfen
  • Verteilergetriebeöl prüfen (4WD) *8
  • Öl des Hinterachsdifferenzials prüfen (4WD) *8
  • Unterdruckschlauch (für AGR und Drosselklappe) prüfen (Benziner)
  • Reifen prüfen (Luftdruck und Profilverschleiß)
  • Belüftungsschlauch und Tankdeckel sichtprüfen
  • Luftfiltereinsatz ersetzen
  • Brems- und Kupplungsflüssigkeit wechseln (ausstattungsabhängig)
  • Luftfilter der Klimaregelung ersetzen
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Diesel-R) *1 *2 *3 *5
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Benziner-theta) *1 *4 *5
  • Kraftstofffilterpatrone ersetzen (Diesel) *6
  • Kühlsystem prüfen (nach 60.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Antriebsriemen prüfen (Diesel) *9 (nach 90.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Antriebsriemen prüfen (Benziner) *9 (nach 90.000 km oder 72 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Kraftstoffzusätze beimengen (Benziner) *12 (alle 15. 000 km oder 12 Monate)

❈ Inspizieren: Prüfen und bei Bedarf einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen.

150.000 km oder 120 Monate

  • Luftfiltereinsatz prüfen
  • Kältemittel/Kompressor der Klimaanlage prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Batteriezustand prüfen
  • Bremsleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen
  • Alle elektrischen Systeme prüfen
  • Bremsscheiben und -klötze prüfen
  • Antriebswellen und Manschetten prüfen
  • Auspuffanlage prüfen
  • Kugelgelenke der Vorderradaufhängung prüfen
  • Kraftstofffilterpatrone (Diesel) prüfen *6
  • Kraftstoffleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen (Diesel)
  • Feststellbremse prüfen (Fuß-/Handtyp)
  • Servolenkungsflüssigkeit und -schläuche prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Kardanwelle prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Lenkgetriebe, Lenkgestänge und Manschetten prüfen
  • Reifen prüfen (Luftdruck und Profilverschleiß)
  • Unterdruckschlauch (für AGR und Drosselklappe) prüfen (Benziner)
  • Brems- und Kupplungsflüssigkeit wechseln (ausstattungsabhängig)
  • Luftfilter der Klimaregelung ersetzen
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Diesel-R) *1 *2 *3 *5
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Benziner-theta) *1 *4 *5
  • Kühlsystem prüfen (nach 60.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Antriebsriemen prüfen (Diesel) *9 (nach 90.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Antriebsriemen prüfen (Benziner) *9 (nach 90.000 km oder 72 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Kraftstoffzusätze beimengen (Benziner) *12 (alle 15. 000 km oder 12 Monate)
  • Zündkerzen ersetzen (Benziner 2. 4/3. 3L - Iridium) (alle 160.000 km (100.000 Meilen) oder 120 Monate)

❈ Inspizieren: Prüfen und bei Bedarf einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen.

180.000 km oder 144 Monate

  • Kältemittel/Kompressor der Klimaanlage prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Alle elektrischen Systeme prüfen
  • Batteriezustand prüfen
  • Bremsleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen
  • Bremsscheiben und -klötze prüfen
  • Antriebswellen und Manschetten prüfen
  • Auspuffanlage prüfen
  • Kugelgelenke der Vorderradaufhängung prüfen
  • Kraftstofffilter prüfen (Benziner) *7
  • Filter der Kraftstofftankbelüftung prüfen (Benziner, ausstattungsabhängig)
  • Kraftstoffleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen (Benziner, Diesel)
  • Schaltgetriebeflüssigkeit prüfen (ausstattungsabhängig) *8
  • Feststellbremse prüfen (Fuß-/Handtyp)
  • Servolenkungsflüssigkeit und -schläuche prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Kardanwelle prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Lenkgetriebe, Lenkgestänge und Manschetten prüfen
  • Verteilergetriebeöl prüfen (4WD) *8
  • Öl des Hinterachsdifferenzials prüfen (4WD) *8
  • Reifen prüfen (Luftdruck und Profilverschleiß)
  • Unterdruckschlauch (für AGR und Drosselklappe) prüfen (Benziner)
  • Ventilspiel prüfen (Benziner) *11
  • Belüftungsschlauch und Tankdeckel sichtprüfen
  • Luftfiltereinsatz ersetzen
  • Brems- und Kupplungsflüssigkeit wechseln (ausstattungsabhängig)
  • Luftfilter der Klimaregelung ersetzen
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Diesel-R) *1 *2 *3 *5
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Benziner-theta) *1 *4 *5
  • Kraftstofffilterpatrone ersetzen (Diesel) *6
  • Kühlsystem prüfen (nach 60.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Antriebsriemen prüfen (Diesel) *9 (nach 90.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Antriebsriemen prüfen (Benziner) *9 (nach 90.000 km oder 72 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Kraftstoffzusätze beimengen (Benziner) *12 (alle 15. 000 km oder 12 Monate)

❈ Inspizieren: Prüfen und bei Bedarf einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen.

210. 000 km oder 168Monate

  • Luftfiltereinsatz prüfen
  • Kältemittel/Kompressor der Klimaanlage prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Batteriezustand prüfen
  • Bremsleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen
  • Alle elektrischen Systeme prüfen
  • Bremsscheiben und -klötze prüfen
  • Antriebswellen und Manschetten prüfen
  • Auspuffanlage prüfen
  • Kugelgelenke der Vorderradaufhängung prüfen
  • Kraftstoffleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen (Diesel)
  • Feststellbremse prüfen (Fuß-/Handtyp)
  • Servolenkungsflüssigkeit und -schläuche prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Lenkgetriebe, Lenkgestänge und Manschetten prüfen
  • Reifen prüfen (Luftdruck und Profilverschleiß)
  • Kraftstofffilterpatrone ersetzen (Diesel) *6
  • Kardanwelle prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Unterdruckschlauch (für AGR und Drosselklappe) prüfen (Benziner)
  • Kühlsystem prüfen (nach 60.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Antriebsriemen prüfen (Diesel) *9 (nach 90.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Antriebsriemen prüfen (Benziner) *9 (nach 90.000 km oder 72 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Brems- und Kupplungsflüssigkeit wechseln (ausstattungsabhängig)
  • Luftfilter der Klimaregelung ersetzen
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Diesel-R) *1 *2 *3 *5
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Benziner-theta) *1 *4 *5
  • Kühlmittel wechseln *10 (nach 210. 000 km oder 120 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Kraftstoffzusätze beimengen (Benziner) *12 (alle 15. 000 km oder 12 Monate)

❈ Inspizieren: Prüfen und bei Bedarf einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen.

240.000 km oder 192 Monate

  • Kältemittel/Kompressor der Klimaanlage prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Batteriezustand prüfen
  • Bremsleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen
  • Alle elektrischen Systeme prüfen
  • Bremsscheiben und -klötze prüfen
  • Antriebswellen und Manschetten prüfen
  • Auspuffanlage prüfen
  • Kugelgelenke der Vorderradaufhängung prüfen
  • Kraftstofffilter prüfen (Benziner) *7
  • Filter der Kraftstofftankbelüftung prüfen (Benziner, ausstattungsabhängig)
  • Kraftstoffleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen (Benziner, Diesel)
  • Schaltgetriebeflüssigkeit prüfen (ausstattungsabhängig) *8
  • Feststellbremse prüfen (Fuß-/Handtyp)
  • Servolenkungsflüssigkeit und -schläuche prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Lenkgetriebe, Lenkgestänge und Manschetten prüfen
  • Verteilergetriebeöl prüfen (4WD) *8
  • Öl des Hinterachsdifferenzials prüfen (4WD) *8
  • Kardanwelle prüfen (ausstattungsabhängig)
  • Unterdruckschlauch (für AGR und Drosselklappe) prüfen (Benziner)
  • Reifen prüfen (Luftdruck und Profilverschleiß)
  • Belüftungsschlauch und Tankdeckel sichtprüfen
  • Luftfiltereinsatz ersetzen
  • Brems- und Kupplungsflüssigkeit wechseln (ausstattungsabhängig)
  • Luftfilter der Klimaregelung ersetzen
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Diesel-R) *1 *2 *3 *5
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Benziner-theta) *1 *4 *5
  • Kraftstofffilterpatrone ersetzen (Diesel) *6
  • Kühlsystem prüfen (nach 60.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Antriebsriemen prüfen (Diesel) *9 (nach 90.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Antriebsriemen prüfen (Benziner) *9 (nach 90.000 km oder 72 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  • Kraftstoffzusätze beimengen (Benziner) *12 (alle 15. 000 km oder 12 Monate)

Keine Überprüfung, kein Service erforderlich

  • Automatikgetriebeflüssigkeit

❈ Inspizieren: Prüfen und bei Bedarf einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen.

    Standard-wartungsplan

    Wartungsplan für erschwerte einsatzbedingungen

    Andere Materialien:

    Lexus RX450h. USB Audio
    Wenn Sie den Controller nach rechts bewegen und "Musik abspielen" auswählen, während der USB-Videobildschirm angezeigt wird, wird zum USB-Audiomodus umgeschaltet. ■ Menübildsch ...

    Volvo XC90. 12-V-Steckdose
    12-V-Steckdose in der Tunnelkonsole, vorn. 12-V-Steckdose in der Tunnelkonsole, zweite 12-V-Steckdose im Kofferraum*. An die Steckdosen kann verschiedenes 12-VZubehör angeschlossen ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.msuvde.com