Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

KIA Sorento: Elektronische Stabilitätskontrolle (ESC)

KIA Sorento Betriebsanleitung

Elektronische Stabilitätskontrolle (ESC)

Die elektronische Stabilitätskontrolle (ESC) dient dazu, das Fahrzeug bei Kurvenfahrten bzw. Ausweichmanövern in einem stabilen Zustand zu halten. Das ESC vergleicht den Lenkradeinschlag mit der tatsächlichen Bewegung des Fahrzeugs. Das ESC kann einzelne Räder abbremsen und greift in die Motorsteuerung ein, wenn das Fahrzeug stabilisiert werden muss.

VORSICHT Passen Sie Ihre Geschwindigkeit immer dem Straßenzustand an und durchfahren Sie Kurven nie mit zu hoher Geschwindigkeit. Die elektronische Stabilitätskontrolle (ESC) kann Unfälle nicht verhindern.

Überhöhte Geschwindigkeiten bei Kurvenfahrten, abrupte Lenkbewegungen und Aquaplaning können auch bei Fahrzeugen mit ESC zu schweren Unfällen führen.

Nur durch eine Vermeidung von Fahrmanövern, bei denen das Fahrzeug die Traktion verliert, kann ein sicherer und aufmerksamer Fahrer Unfälle verhindern.

Beachten Sie auch bei Fahrzeugen mit ESC die üblichen Fahrsicherheitsregeln - insbesondere das Fahren mit Geschwindigkeiten, die den jeweiligen Situationen angepasst sind.

Die elektronische Stabilitätskontrolle (ESC) ist ein System, das dem Fahrer hilft, unter widrigen Umständen die Kontrolle über das Fahrzeug zu behalten.

Es ist kein Ersatz für ein sicheres Fahrverhalten. Faktoren wie Geschwindigkeit, Straßenzustand und Lenkeinschlag können dazu führen, dass das ESC-System nicht mehr verhindern kann, dass die Kontrolle über das Fahrzeug verloren geht. Als Fahrer liegt es immer in Ihrer Verantwortung, die Geschwindigkeit den Umständen anzupassen und genügend Sicherheitsreserven einzuhalten.

Wenn Sie das Bremspedal unter Bedingungen treten, welche die Räder zum Blockieren bringen könnten, ist es möglich, dass Sie ein tickerndes Arbeitsgeräusch der Bremsen hören oder ein Pulsieren des Bremspedals feststellen. Dies ist ein normaler Vorgang, der belegt, dass das ESCSystem aktiv ist.

ANMERKUNG Wenn sich das Fahrzeug nach dem Anlassen des Motors erstmalig in Bewegung setzt, könnte ein klickendes Geräusch aus dem Motorraum hörbar sein. Dies ist normal und zeigt an, dass das ESC-System ordnungsgemäß funktioniert.

ESC-Betrieb

ESC eingeschaltet

  • Nach dem Einschalten der Zündung leuchten die Kontrollleuchten ESC und ESC OFF (AUS) für ca. 3 Sekunden auf. Danach ist das ESC-System eingeschaltet.
  • Um das ESC-System abzuschalten, drücken Sie bei eingeschalteter Zündung mindestens eine halbe Sekunde lang die ESC OFFTaste.

    (Die Leuchte ESC OFF leuchtet danach auf.) Um das ESC-System wieder einzuschalten, drücken Sie die ESC OFF-Taste erneut. Die Leuchte ESC OFF erlischt danach.

  • Beim Anlassen des Motors kann ein leises Ticker- Geräusch hörbar sein. Dieses Geräusch entsteht während der automatischen Eigendiagnose des ESC-Systems und stellt keine Störung dar.

Während des ESC-Betriebs

Wenn das ESC-System aktiv ist, blinkt die ESC-Kontrollleuchte.

  • Wenn die elektronische Stabilitätskontrolle ordnungsgemäß funktioniert, können Sie ein leichtes Pulsieren im Fahrzeug verspüren. Dies ist ein Effekt der ESC-Bremsenregelung und stellt keine Störung dar.
  • Beim Fahren durch Schlamm oder auf glatter Fahrbahn nimmt die Motordrehzahl möglicherweise nicht zu, obwohl Sie das Gaspedal durchtreten. Dabei handelt es sich um ein normales Phänomen, das der Wahrung der Fahrstabilität und Traktion des Fahrzeugs dient.

ESC abschalten

ESC abgeschaltet

Bei diesem Fahrzeug gibt es zwei verschiedene ESCDeaktivierungszustände.

Wenn der Motor bei deaktiviertem ESC abgestellt wird, bleibt das ESC deaktiviert. Beim nächsten Anlassen des Motors wird das ESC automatisch reaktiviert.

ESC abgeschaltet

  • ESC-Deaktivierungszustand 1

Zum Abschalten des ESC drücken Sie kurz die Taste ESC OFF (ESC OFF ).

Daraufhin leuchtet die Kontrollleuchte ESC OFF (ESC OFF ) auf. In diesem Zustand findet kein Eingriff in die Motorsteuerung statt. Folglich findet keine Traktionsregelung statt. Nur die Bremsregelung bleibt funktionsbereit.

ESC abgeschaltet

  •  ESC-Deaktivierungszustand 2

Zum Beenden der ESC-Funktion drücken Sie mehr als drei Sekunden lang die Taste ESC OFF (ESC OFF ).

Daraufhin leuchtet die Kontrollleuchte ESC OFF (ESC OFF ) auf und es ertönt ein akustisches Warnsignal. In diesem Zustand findet kein Eingriff in die Motorsteuerung und die Bremsregelung statt. Folglich findet keinerlei Fahrzeugstabilitätskontrolle statt.

Kontrollleuchte

Kontrollleuchte

Nach dem Einschalten der Zündung leuchtet die Kontrollleuchte kurz auf und erlischt danach. Dies zeigt an, dass das ESC-System in ordnungsgemäßem Zustand ist.

Die ESC-Leuchte blinkt jedes Mal, wenn die ESC-Regelung aktiv ist, oder sie leuchtet auf, wenn eine ESC-Störung vorliegt.

Die Lampe ESC OFF leuchtet auf, wenn ESC mit dem Schalter deaktiviert wird.

ACHTUNG Bei der Verwendung unterschiedlicher Reifen oder unterschiedlicher Reifengrößen kann es zur Fehlfunktion des ESC-Systems kommen. Stellen Sie bei einem Radwechsel sicher, dass die Größe des neuen Reifens der Größe des originalen Reifens entspricht.

 

VORSICHT Die elektronische Stabilitätskontrolle ist lediglich eine Fahrhilfe. Beachten Sie die Sicherheitshinweise für sicheres Fahren, wenn Sie in Kurven, auf verschneiten oder vereisten Straßen abbremsen. Fahren Sie langsam und versuchen Sie nicht zu beschleunigen, während die ESC-Kontrollleuchte blinkt oder wenn die Straßenoberfläche glatt oder rutschig ist.

ESC-System abschalten

Während der Fahrt

  • Es ist empfehlenswert, das elektronische Stabilitätsprogramm während des täglichen Fahrbetriebs generell eingeschaltet zu lassen.
  • Wenn Sie das ESC-System während der Fahrt abschalten möchten, drücken Sie die ESC OFF-Taste, während Sie auf ebenem Straßenbelag fahren.
VORSICHT Drücken Sie niemals die ESC OFFTaste, während das System aktiv ist (ESC-Leuchte blinkt).

Wenn das ESC-System während einer aktiven Regelphase (ESCKontrollleuchte blinkt) abgeschaltet wird, kann das Fahrzeug außer Kontrolle und ins Schleudern geraten.

 

ANMERKUNG

  • Beim Testen des Fahrzeugs auf einem Leistungsprüfstand müssen Sie darauf achten, dass das ESC abgeschaltet ist. Drücken Sie dazu mehr als drei Sekunden lang die Taste ESC OFF (Kontrollleuchte ESC OFF leuchtet auf). Wenn das ESC während der Messung eingeschaltet bleibt, kann dies zu einer Verfälschung des Messergebnisses führen, da das ESCSystem möglicherweise die Motordrehzahl reduziert.
  • Das Abschalten des ESC-Systems hat keinen Einfluss auf das ABS-System bzw. die Funktionsfähigkeit des Bremssystems.
    ABS-Bremssystem

    VSM (Vehicle Stability Management, Fahrzeugstabilitäts-management)

    Andere Materialien:

    Mercedes-Benz M-Klasse. Anhängelasten
    Hinweis Nutzen Sie die maximal zulässige Stützlast möglichst aus. Unterschreiten Sie nicht eine Stützlast von 50 kg, sonst kann sich der Anhänger l&o ...

    Lexus RX450h. Follow-Me-Home-System
    Dieses System ermöglicht es, die Scheinwerfer für 30 Sekunden einzuschalten, wenn die Starttaste ausgeschaltet ist. Ziehen Sie den Hebel zu sich heran und lassen Sie ihn los, wenn d ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.msuvde.com