Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

KIA Sorento: Engine Start/Stop-Knopfstellung

KIA Sorento Betriebsanleitung

OFF

Mit Schaltgetriebe

Um den Motor abzustellen (Stellung START/RUN) oder um die Spannungsversorgung für das Fahrzeug auszuschalten (Stellung ON), stoppen Sie das Fahrzeug und drücken Sie danach den Knopf Engine Start/Stop.

Mit Automatikgetriebe

Um den Motor abzustellen (Stellung START/RUN) oder um die Spannungsversorgung für das Fahrzeug auszuschalten (Stellung ON), drücken Sie den Knopf Engine Start/Stop, während sich der Wählhebel in der Parkstufe (P) befindet. Wenn Sie den Engine Start/Stop-Knopf drücken, ohne dass sich der Wählhebel in der Parkstufe (P) befindet, wechselt der Engine Start/Stop-Knopf nicht in die Stellung OFF, sondern in die Stellung ACC.

Fahrzeuge mit Lenkschloss

Weiterhin wird das Lenkrad gesperrt, wenn sich der Knopf Engine Start/Stop in der Stellung OFF befindet, um Sie vor Diebstahl zu schützen. Die Sperre wird aktiviert, wenn die Tür geöffnet wird.

Wenn das Lenkrad beim Öffnen der Fahrertür nicht ordnungsgemäß gesperrt wird, ertönt das Akustikwarnsignal.

Versuchen Sie nochmals das Lenkrad zu sperren. Für den Fall, dass sich das Problem nicht beheben lässt, empfehlen wir, das System in einer Kia Vertragswerkstatt überprüfen zu lassen.

Weiterhin, wenn sich der Knopf Engine Start/Stop in der Stellung OFF befindet, nachdem die Fahrertür geöffnet wurde, wird das Lenkrad nicht gesperrt und das Akustikwarnsignal ertönt. Schließen Sie in einer solchen Situation die Tür.

Danach wird das Lenkrad gesperrt und der Warnton wird abgeschaltet.

ANMERKUNG Wenn die Lenkradsperre nicht ordnungsgemäß gelöst wird, bleibt der Knopf Engine Start/Stop ohne Funktion. Drücken Sie den Knopf Engine Start/Stop, während Sie gleichzeitig das Lenkrad nach rechts und links drehen, um die Spannung zu verringern.

 

ACHTUNG Sie können den Motor nur abstellen (START/RUN) und die Spannungsversorgung für das Fahrzeug (ON) nur ausschalten, wenn das Fahrzeug nicht in Bewegung ist. Wenn während der Fahrt ein Notfall auftritt, können Sie den Motor abstellen und in die Stellung ACC umschalten, indem Sie den Knopf Engine Start/Stop länger als 2 Sekunden oder innerhalb von 3 Sekunden 3 Mal nacheinander drücken. Wenn das Fahrzeug weiterhin in Bewegung ist, können Sie den Motor wieder anlassen ohne dass Sie das Bremspedal treten, indem Sie den Knopf Engine Start/Stop drücken, während sich der Schalthebel in der Neutralstellung (N) befindet.

ACC (Zubehör)

Mit Schaltgetriebe

Drücken Sie den Knopf Engine Start/Stop, wenn er sich in der Stellung OFF befindet, ohne das Kupplungspedal zu treten.

Mit Automatikgetriebe

Drücken Sie den Knopf Engine Start/Stop, wenn er sich in der Stellung OFF befindet, ohne das Bremspedal zu treten.

Das Lenkrad wird entsperrt (sofern die Lenksäule ein Lenkschloss besitzt) und das elektrische Zubehör ist funktionsbereit.

Wenn sich der Knopf Engine Start/Stop länger als 1 Stunde in der Stellung ACC befindet, wird er automatisch abgestellt, um das Entladen der Batterie zu verhindern.

ON

Mit Schaltgetriebe

Drücken Sie den Knopf Engine Start/Stop, wenn er sich in der Stellung ACC befindet, ohne das Kupplungspedal zu treten.

Mit Automatikgetriebe

Drücken Sie den Knopf Engine Start/Stop, wenn er sich in der Stellung ACC befindet, ohne das Bremspedal zu treten.

Die Warnleuchten können vor dem Anlassen des Motors überprüft werden.

Belassen Sie den Knopf Engine Start/Stop nicht über einen längeren Zeitraum in der Stellung ON. Die Batterie kann sich entladen, da er Motor nicht läuft.

START/RUN

Mit Schaltgetriebe

Um den Motor anzulassen, treten Sie das Kupplungs- und das Bremspedal, und drücken Sie danach den Engine Start/Stop-Knopf, während sich der Schalthebel in der Neutralstellung (N) befindet.

Mit Automatikgetriebe

Um den Motor anzulassen, treten Sie das Bremspedal und drücken Sie den Engine Start/Stop-Knopf, während sich der Wählhebel in der Parkstufe (P) oder in der Neutralstufe (N) befindet. Lassen Sie den Motor zu Ihrer eigenen Sicherheit nur an, wenn sich der Wählhebel in die Parkstufe (P) befindet.

ANMERKUNG Wenn Sie den ENGINE START/STOPKnopf drücken, ohne bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe das Kupplungspedal zu treten oder ohne bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe das Bremspedal zu treten, wird der Motor nicht angelassen und die Funktion des ENGINE START/STOP-Knopfs ändert sich wie folgt: OFF ➔ACC ➔ ON ➔ OFF oder ACC

 

ANMERKUNG Wenn Sie den Knopf Engine Start/Stop über einen langen Zeitraum in der Stellung ACC oder ON belassen, wird die Batterie entladen.

 

VORSICHT

  • Drücken Sie niemals während der Fahrt den Engine Start/Stop- Knopf. Dies würde zu einem Verlust der Kontrolle über die Lenkung und zu einer reduzierten Bremsfunktion führen, was zu einem Unfall führen könnte.
  • Das Lenkradschloss (ausstattungs- Zabhängig) ist kein Ersatz für die Feststellbremse. Bevor Sie den Fahrersitz verlassen, stellen Sie immer sicher, dass sich der Wählhebel in der Parkstufe (P) befindet, betätigen Sie die Feststellbremse vollständig und stellen Sie den Motor ab. Wenn diese Vorsichtshinweise nicht befolgt werden, kann sich das Fahrzeug plötzlich und unerwartet in Bewegung setzen.
  • Greifen Sie während der Fahrt niemals durch das Lenkrad hindurch zum Engine Start/Stop- Knopf oder zu anderen Bedienelementen. Ihr Arm oder Ihre Hand in diesem Bereich könnte verursachen, dass Sie die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren, was zu einem Unfall und schweren oder tödlichen Verletzungen führen könnte.
  • Legen Sie keine losen Gegenstände rings um den Fahrersitz auf den Boden, da sich diese Gegenstände während der Fahrt bewegen, den Fahrer beeinträchtigen und zu einem Unfall führen können.
    Engine start/stop-knopf

    Motor anlassen

    Andere Materialien:

    Hyundai Santa Fe. Glühlampen der vorderen ersetzen
    Scheinwerfer (Fernlicht) Scheinwerfer (Abblendlicht) Standlicht (LED/Glühlampe) Blinkleuchte vorn Nebelscheinwerfer (ausstattungsabhängig) Kurvenleuchte (ausstattungsabh&aum ...

    Hyundai Santa Fe. Sicherheitsgurte mit Gurtstraffern
    Ihr Fahrzeug ist mit Sicherheitsgurten und Gurtstraffern für den Fahrer- und Beifahrersitz ausgestattet (Gurtstraffer und EFD (Emergency Fastening Device)). Ihr Fahrzeug ist mit Sicherheits ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.msuvde.com