Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

KIA Sorento: Ersatzrad abbauen und verstauen

KIA Sorento Betriebsanleitung

Ersatzrad abbauen und verstauen

Ihr Ersatzrad befindet sich unter dem Fahrzeug, direkt unter dem Laderaum.

Um das Ersatzrad vom Fahrzeug zu lösen:

  1. Öffnen Sie die Heckklappe.
  2. Suchen Sie nach der die Abdeckung der Reserverad- Halteschraube und entfernen Sie sie. Trennen Sie den Werkzeugkasten ggf. erst nach dem Lösen der Klammer (1).

Ersatzrad abbauen und verstauen

3.Befestigen Sie die Stecknuss am Radmutternschlüssel.

4.Lösen Sie mit dem Radmutternschlüssel die freigelegte Sechskantschraube so weit, dass das Ersatzrad abgelassen werden kann.

Drehen Sie den Radmutternschlüssel so lange gegen den Uhrzeigersinn, bis das Ersatzrad den Boden berührt.

Ersatzrad abbauen und verstauen

5.Drehen Sie den Radmutternschlüssel weiter gegen den Uhrzeigersinn, nachdem das Ersatzrad den Boden berührt hat, und ziehen Sie das Ersatzrad unter dem Fahrzeug hervor. Drehen Sie den Radmutternschlüssel nicht zu stark, da der Ersatzradträger sonst beschädigt werden kann.

6. Nehmen Sie den Zugbügel (1) aus der Felge des Ersatzrades.

Ersatzrad abbauen und verstauen

Um das Ersatzrad zu verstauen:

  1. Legen Sie das Rad so auf den Boden, dass das Ventil nach oben zeigt.
  2. Schieben Sie das Rad unter das Fahrzeug und stecken Sie den Zugbügel (1) durch die Felgenmitte.
  3. Drehen Sie den Radmutternschlüssel so weit im Uhrzeigersinn, bis ein Klickgeräusch zu hören ist.
VORSICHT Stellen Sie sicher, dass das Ersatzrad mittig zur Halterung ausgerichtet ist, damit das Ersatzrad während der Fahrt keine Klappergeräusche verursachen kann

Das Ersatzrad könnte sonst auch aus der Halterung fallen und einen Unfall verursachen.

    Wagenheber und Werkzeug

    Rad wechseln

    Andere Materialien:

    KIA Sorento. Motor anlassen
    VORSICHT Tragen Sie beim Fahren immer geeignetes Schuhwerk. Das Tragen ungeeigneter Schuhe (Stöckelschuhe, Skistiefel usw.) könnte Sie daran hindern, die ...

    Mercedes-Benz M-Klasse. Wichtige Sicherheitshinweise
    WARNUNG Wenn brennbare Materialien, z. B. Laub, Gras oder Zweige, mit heißen Teilen der Abgasanlage oder dem Abgasstrom in Kontakt kommen, können sich diese Materi ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.msuvde.com