Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

KIA Sorento: Funktionsbeschränkungen

KIA Sorento Betriebsanleitung

Die Fähigkeit der SCC-Funktion, den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug zu erkennen, kann aufgrund des Straßenzustands oder der Verkehrsverhältnisse eingeschränkt sein.

In Kurven

In Kurven

  • In Kurven erkennt die SCC-Funktion ein Fahrzeug in Ihrer Fahrspur möglicherweise nicht, woraufhin Ihr Fahrzeug möglicherweise bis zur Sollgeschwindigkeit beschleunigt.

    Außerdem wird die Fahrgeschwindigkeit abrupt gedrosselt, wenn das vorausfahrende Fahrzeug plötzlich erkannt wird.

  • Wählen Sie eine angemessene Kurvengeschwindigkeit und passen Sie die Fahrgeschwindigkeit an den Straßenzustand und die Verkehrsverhältnisse an, indem Sie das Gas- oder Bremspedal betätigen.

In Kurven

  • Ihre Fahrgeschwindigkeit wird möglicherweise gedrosselt, weil sich ein Fahrzeug in der Nebenspur befindet. Passen Sie die Fahrgeschwindigkeit an den Straßenzustand und die Verkehrsverhältnisse an, indem Sie das Gas- oder Bremspedal betätigen.

    Treten Sie das Gaspedal und wählen Sie eine angemessene Sollgeschwindigkeit. Vergewissern Sie sich, dass der Straßenzustand die gefahrlose Nutzung der SCC-Funktion zulässt.

An Steigungen

An Steigungen

  • Beim Bergan- oder Bergabfahren erkennt die SCC-Funktion ein Fahrzeug in Ihrer Fahrspur möglicherweise nicht, woraufhin Ihr Fahrzeug bis zur Sollgeschwindigkeit beschleunigt. Außerdem wird die Fahrgeschwindigkeit abrupt gedrosselt, wenn das vorausfahrende Fahrzeug plötzlich erkannt wird.
  • Wählen Sie an Steigungen/Gefällen eine angemessene Geschwindigkeit und passen Sie die Fahrgeschwindigkeit an den Straßenzustand und die Verkehrsverhältnisse an, indem Sie das Gas- oder Bremspedal betätigen.

Spurwechsel

Spurwechsel

  • Ein Fahrzeug, das von der Nebenspur in Ihre Spur wechselt, wird erst dann vom Sensor erkannt, wenn es sich innerhalb seiner Erkennungsreichweite befindet.
  • Der Sensor erkennt ein plötzlich einscherendes Fahrzeug möglicherweise nicht sofort. Achten Sie stets auf den Verkehr, den Straßenzustand und die Fahrumstände.
  • Wenn ein Fahrzeug, das in Ihre Spur wechselt, langsamer fährt als Ihr Fahrzeug, nimmt Ihre Fahrgeschwindigkeit möglicherweise ab, damit der Abstand zu dem vorausfahrenden Fahrzeug eingehalten wird.
  • Wenn ein Fahrzeug, das in Ihre Spur wechselt, schneller fährt als Ihr Fahrzeug, beschleunigt Ihr Fahrzeug bis zur gewählten Geschwindigkeit.

Spurwechsel

  • Ihr Fahrzeug beschleunigt möglicherweise, wenn ein vorausfahrendes Fahrzeug verschwindet.
  • Fahren Sie vorsichtig, wenn Sie die Warnung erhalten, dass das vorausfahrende Fahrzeug nicht erkannt wird.

Fahrzeugerkennung

Fahrzeugerkennung

Manche in Ihrer Fahrspur vorausfahrende Fahrzeuge werden möglicherweise nicht vom Sensor erkannt:

  • Fahrzeuge mit schmaler Silhouette (Motorräder, Fahrräder etc.)
  • Versetzt fahrende Fahrzeuge
  • Fahrzeuge, die langsam fahren oder plötzlich verzögern
  • Stehende Fahrzeuge
  • Fahrzeuge mit niedrigem Heckprofil (unbeladene Auflieger etc.)

Unter den folgenden Umständen werden vorausfahrende Fahrzeuge möglicherweise nicht ordnungsgemäß vom Sensor erkannt:

  • Wenn das Fahrzeug vorn nach oben zeigt, weil der Kofferraum überladen ist
  • Beim Abbiegen
  • Wenn das Fahrzeug ganz am Rand der Fahrspur fährt
  • Wenn das Fahrzeug auf einer sehr schmalen Fahrspur oder durch eine Kurve fährt

Passen Sie die Fahrgeschwindigkeit an den Straßenzustand und die Verkehrsverhältnisse an, indem Sie das Gas- oder Bremspedal betätigen.

Fahrzeugerkennung

  • Wenn Fahrzeuge hintereinander stehen und das vor Ihnen befindliche Fahrzeug auf die Nebenspur wechselt, seien Sie vorsichtig, wenn sich Ihr Fahrzeug in Bewegung setzt, da das davor befindliche Fahrzeug möglicherweise nicht erkannt wird.

Fahrzeugerkennung

  • Achten Sie stets auf Fußgänger, wenn Ihr Fahrzeug den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug regelt.

Fahrzeugerkennung

  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie hinter Fahrzeugen mit hohen Aufbauten oder überstehender Ladung fahren.

VORSICHT

  • Die SCC-Funktion kann nicht garantieren, dass Ihr Fahrzeug in jeder Notsituation anhält. Wenn ein Nothalt erforderlich ist, müssen Sie die Bremsen betätigen.
  • Halten Sie ausreichend Sicherheitsabstand unter Berücksichtigung des Straßenzustands und der Fahrgeschwindigkeit. Wenn der Fahrzeugabstand bei hoher Geschwindigkeit zu klein ist, kann sich ein schwerer Unfall ereignen.
  • Die SCC-Funktion erkennt keine haltenden oder entgegenkommenden Fahrzeuge und keine Fußgänger. Fahren Sie stets vorsichtig und vorausschauend, damit Sie nicht von der Situation überrascht werden.
  • Die SCC-Funktion hat möglicherweise Schwierigkeiten, den korrekten Abstand bzw. die korrekte Geschwindigkeit beizubehalten, wenn das Fahrzeug bergauf fährt oder einen Anhänger zieht.
  • Wenn andere Fahrzeuge vor Ihnen häufig die Fahrspur wechseln, reagiert die SCCFunktion möglicherweise nicht angemessen. Fahren Sie stets vorsichtig und vorausschauend, damit Sie nicht von der Situation überrascht werden.
  • Die SCC-Funktion ist kein Ersatz für eine sichere Fahrweise, sondern lediglich eine Komfortfunktion. Grundsätzlich liegt es in der Verantwortung des Fahrers, stets die Geschwindigkeit und den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug im Auge zu behalten.
  • Benutzen Sie die Tempomatsteuerung nicht bei Anhängerbetrieb.
  • Seien Sie sich der gewählten Geschwindigkeit und des gewählten Fahrzeugabstands stets bewusst.
  • Halten Sie stets ausreichend Abstand zum Bremsen und verzögern Sie Ihr Fahrzeug bei Bedarf, indem Sie die Bremsen betätigen.
  • Komplexe Fahrsituationen werden möglicherweise nicht von der SCC-Funktion erkannt.

    Achten Sie deshalb stets auf die Fahrumstände und kontrollieren Sie die Geschwindigkeit Ihres Fahrzeugs.

  • Studieren Sie im Interesse der Sicherheit zunächst sorgfältig das vorliegende Handbuch und halten Sie sich an die darin aufgeführten Anweisungen.
  • Bleiben Sie nach dem Anlassen des Motors zunächst einige Sekunden lang stehen. Wenn die Systeminitialisierung nicht abgeschlossen wird, funktioniert die Geschwindigkeitsregelung nicht ordnungsgemäß.
  • Wenn nach dem Anlassen des Motors keine Objekte erkannt werden oder die Sensorabdeckung verschmutzt oder verdeckt ist, funktioniert das SCC-System möglicherweise nicht.
  • Folgende Dinge sind nicht zulässig: Überladen des Kofferraums, Veränderungen an der Radaufhängung, Montage falscher, abgefahrener oder unterschiedlich aufgepumpter Reifen.

 

ACHTUNG Aufgrund elektrischer Störungen kann es passieren, dass das SCCSystem vorübergehend nicht funktioniert.

 

VORSICHT Die erweiterte intelligente Tempomatsteuerung erkennt möglicherweise ein Fahrzeug nicht, das mehr als 180 m vor Ihnen stoppt.Verlassen Sie sich daher nie ausschließlich auf das System und fahren Sie aufmerksam, um eine Kollision zu vermeiden.
    Wechsel in die Tempomat-Betriebsart

    Start-/stopp-automatik (ISG)

    Andere Materialien:

    Lexus RX450h. Bremsenarretierung
    Das Bremsenarretierungssystem arretiert die Bremse, wenn sich der Schalthebel in der Stellung D, S oder N befindet, das System eingeschaltet ist und das Bremspedal gedrückt wurde, um das Fahr ...

    KIA Sorento. Vorsichtshinweise für die Fernbedienung
    Die Fernbedienung ist unter den folgenden Bedingungen ohne Funktion: Der Zündschlüssel steckt im Zündschloss. (Klappschlüssel) In der Nähe Ihres Fahrzeugs wird der Smartkey eines an ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.msuvde.com