Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

KIA Sorento: Leuchtweitenregulierung

KIA Sorento Betriebsanleitung

Manuelle Ausführung

Manuelle Ausführung

Um die Leuchtweitenregulierung entsprechend der Anzahl der Insassen und dem zugeladenen Gewicht im Laderaum einzustellen, drehen Sie das Stellrad.

Um so größer die Zahl auf dem Stellrad ist, desto kürzer ist die Leuchtweite der Scheinwerfer. Stellen Sie die Leuchtweite immer ordnungsgemäß ein, damit andere Verkehrsteilnehmer nicht geblendet werden.

In der folgenden Tabelle sind Beispiele für ordnungsgemäße Schalterstellungen aufgeführt. Für Beladungszustände, die hier nicht aufgeführt sind, drehen Sie das Stellrad in eine Stellung, die einem aufgeführten Beispiel am nächsten kommt.

Beladung Schalterstellung (5P) Schalterstellung (7P)
Nur Fahrer 0 0
Fahrer + Beifahrer vorn 0 0
Fahrer + Beifahrer vorn + 3. Sitzreihe (ausstattungsabhängig) 1 - (0,5)
Fahrzeug voll besetzt (inklusive Fahrer) - - (1,5)
Fahrzeug voll besetzt (inklusive Fahrer) + Maximal zulässige Beladung 2 - (2,5)
Fahrer + Maximal zulässige Beladung 3 3

Automatikausführung

Passt die Höhe des Scheinwerferlichtkegels automatisch an die Zuladung (Anzahl der Insassen und mitgeführtes Gepäck) an. Sorgt unter verschiedenen Bedingungen für einen korrekt ausgerichteten Scheinwerferlichtkegel.

VORSICHT Für den Fall, dass das System trotz hoher Zuladung nicht funktioniert oder der Scheinwerferkegel zu hoch oder tief steht, empfehlen wir, das System in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.

Versuchen Sie nicht, die Verkabelung zu prüfen oder auszutauschen.

    Nebelschlusslicht

    AFLS (Adaptive Front Lighting System, Adaptivscheinwerfer)

    Andere Materialien:

    Lexus RX450h. Informationen zum Kraftstoff
    EU-Raum: Sie dürfen nur bleifreies Benzin gemäß europäischer Norm EN228 verwenden. Wählen Sie für optimale Motorleistung bleifreies Benzin mit einer Research- Oktan ...

    KIA Sorento. Sichere Handhabung des Allradantriebs
    VORSICHT - Allradantrieb Die Benutzung des Allradantriebs auf Asphalt oder im Gelände hat zur Folge, dass alle Fahrzeugfunktionen einer deutlich höheren Belastung ausgeset ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.msuvde.com