Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

KIA Sorento: Uhreinstellungen

KIA Sorento Betriebsanleitung

Taste drücken Mit Regler TUNE oder Taste [Uhr] auswählen Mit Regler TUNE Menü auswählen

Uhreinstellungen

Uhreinstellungen

Toneinstellungen

Mit diesem Menü wird die Uhrzeit eingestellt.

[Uhrzeit einstellen] auswählen Mit Regler TUNE einstellen Regler TUNE drücken

Toneinstellungen

❈ Verändern Sie die markierte Ziffer, um die [Stunden] einzustellen, und drücken Sie dann den Regler TUNE, um die [Minuten] und [AM/PM] einzustellen.

Datum einstellen

Mit diesem Menü wird das Datum (TT/MM/JJJJ) eingestellt.

[Datum einstellen] auswählen Mit Regler TUNE einstellen Regler TUNE drücken

Datum einstellen

❈ Verändern Sie die markierte Ziffer, um die Einstellung vorzunehmen, und drücken Sie dann den Senderregler (Tune), um zum nächsten Einstellpunkt zu wechseln (Reihenfolge: Tag/Monat/Jahr).

Uhrzeitformat

Mit dieser Funktion wird das Uhrzeitformat des Audiosystems festgelegt (12/24 h). [Uhrzeitformat] auswählen Mit Regler TUNE 12H oder 24H auswählen

Uhrzeitanzeige im ausgeschalteten Zustand

[Clock Disp.(Pwr Off)] auswählen Mit Regler TUNE ein/ausschalten (/)

  • : Datum und Uhrzeit werden auf dem Display angezeigt.
  • : deaktiviert

Telefon-Setup (RDS-Ausführung mit Bluetooth Wireless Technology)

Taste drücken [Telefon] auswählen

Datum einstellen

Telefon-Setup

Telefon-Setup

Telefon koppeln

[Telefon abgleichen] auswählen Mit Regler TUNE einstellen

ACHTUNG Das Koppeln von Bluetooth Wireless Technology Mobiltelefonen bedingt zunächst gewisse Authentifizierungs- und Verbindungsprozesse. Folglich können Sie Ihr Mobiltelefon nicht während der Fahrt koppeln. Halten Sie daher zunächst an.
  1. Suchen Sie nach den auf Ihrem Mobiltelefon angezeigten Gerätenamen und stellen Sie die Verbindung her.

[Gerät ohne SSP-Unterstützung] (SSP: Secure Simple Pairing)

Telefon-Setup

2 Kurze Zeit später erscheint eine Eingabemaske für den Passcode

Geben Sie dort den Passcode "0000" ein, um das Bluetooth Wireless Technology Gerät mit dem Audiosystem des Fahrzeugs zu koppeln.

[Gerät mit SSP-Unterstützung]

Telefon-Setup

2 Kurze Zeit später erscheint eine Ansicht mit einem 6-stelligen Passcode. Prüfen Sie den Passcode auf Ihrem Bluetooth Wireless Technology Gerät und bestätigen Sie.

❈ Gerätename und Nummerncode werden bis zu drei Minuten lang auf dem Display angezeigt. Wenn die Koppelung nicht innerhalb dieser drei Minuten erfolgt, wird sie automatisch abgebrochen.

3  Es wird angezeigt, dass die Koppelung erfolgt ist.

❈ Bei manchen Mobiltelefonen folgt auf den Abgleich automatisch der Verbindungsaufbau.

❈ Es können bis zu fünf Bluetooth Wireless Technology Mobiltelefone gekoppelt werden.

Telefonliste

Angezeigt werden die Namen von bis zu fünf gekoppelten Telefonen.

Telefonliste

Vor dem derzeit verbundenen Telefon erscheint das Symbol []

Wählen Sie den Namen des Telefons aus, das Sie einrichten möchten.

  • Telefon verbinden

[Telefonliste] auswählen Mit Regler TUNE Mobiltelefon auswählen [Telefon verbinden] auswählen

Telefonliste

  1. Wählen Sie ein Mobiltelefon aus, das derzeit nicht verbunden ist.
  2. Verbinden Sie das ausgewählte Mobiltelefon.
  3. Es wird angezeigt, dass der Verbindungsaufbau erfolgt ist.

❈ Wenn bereits ein Telefon verbunden ist, trennen Sie das derzeit verbundene Telefon und wählen Sie ein neues Telefon aus, das verbunden werden soll.

  • Verbundenes Telefon trennen [Telefonliste] auswählen Mit Regler TUNE Mobiltelefon auswählen [Telefon trennen] auswählen

Telefonliste

  1. Wählen Sie das derzeit verbundene Mobiltelefon aus.
  2. Trennen Sie das ausgewählte Mobiltelefon.
  3. Es wird angezeigt, dass die Trennung erfolgt ist.
  • Verbindungsreihenfolge (Priorität) ändern

Mit dieser Funktion wird die Reihenfolge (Priorität) des automatischen Verbindungsaufbaus für die gekoppelten Mobiltelefone geändert.

[Telefonliste] auswählen Mit Regler TUNE [Priorität] auswählen Mobiltelefon mit der höchsten Priorität auswählen

  1. Wählen Sie [Priorität].
  2. Wählen Sie unter den gekoppelten Telefonen das Telefon aus, das die höchste Priorität erhalten soll.
  3. Die geänderte Rangfolge wird angezeigt.

❈ Nach dem Ändern der Verbindungsreihenfolge (Priorität) wird das Mobiltelefon verbunden, das nun die höchste Priorität hat.

  • Wenn das Telefon mit der höchsten Priorität nicht verbunden werden kann, wird automatisch versucht, das zuletzt verbundene Telefon zu verbinden.
  • Falls das zuletzt verbundene Telefon nicht verbunden werden kann, wird versucht, die gekoppelten Telefone in der Reihenfolge ihrer Auflistung zu verbinden.
  • Das verbundene Telefon erhält automatisch die höchste Priorität.

 

  • Löschen [Telefonliste] auswählen Mit Regler TUNE Mobiltelefon auswählen [Löschen] auswählen
    1. Wählen Sie das gewünschte Mobiltelefon aus.
    2. Löschen Sie das ausgewählte Mobiltelefon.
    3. Es wird angezeigt, dass die Löschung erfolgt ist.

❈ Beim Versuch, ein derzeit verbundenes Telefon zu löschen, wird das Telefon zunächst getrennt.

ACHTUNG

  • Beim Löschen eines Mobiltelefons werden auch die Mobiltelefonkontakte gelöscht.
  • Um die Stabilität der Bluetooth Wireless Technology Kommunikation zu gewährleisten, löschen Sie sowohl das Mobiltelefon aus dem Audiosystem als auch das Audiosystem aus dem Mobiltelefon.

Kontakte herunterladen

Mit dieser Funktion werden Kontakte und Anruflisten in das Audiosystem heruntergeladen.

[Kontakte herunterladen] auswählen Mit Regler TUNE auswählen

ACHTUNG

  • Die Download-Funktion wird möglicherweise nicht von allen Mobiltelefonen unterstützt.
  • Löschen Sie beim Herunterladen neuer Kontakte alle zuvor gespeicherten Kontakte, bevor Sie mit dem Download beginnen.

Download-Automatik

Beim Verbinden eines Mobiltelefons können automatisch neue Kontakte und Anruflisten heruntergeladen werden

[Auto Download] auswählen Mit Regler / TUNE ein-/ausschalten

Audio-Streaming

Auf Ihrem Bluetooth Wireless Technology Mobiltelefon gespeicherte Titel (Dateien) können über das Audiosystem abgespielt werden.

[Audio Streaming] auswählen Mit regler /TUNE ein-/ausschalten

ACHTUNG Das Audio-Streaming mittels Bluetooth Wireless Technology wird möglicherweise nicht von allen Mobiltelefonen unterstützt.

Ausgangslautstärke

Mit dieser Funktion wird eingestellt, wie laut Ihre Stimme bei Telefonaten über die Bluetooth Wireless Technology Freisprecheinrichtung bei Ihrem Gesprächspartner ankommt

[Ausgangslautstärke] auswählen Mit Regler TUNE Lautstärke regeln

❈ Auch während des Telefonierens lässt sich die Lautstärke mit der Taste , TRACK regeln.

Bluetooth Wireless Technology System Aus

Mit dieser Funktion schalten Sie das Bluetooth Wireless Technology System aus.

[Bluetooth-System Aus] auswählen Mit Regler TUNE einstellen

❈ Wenn bereits ein Telefon verbunden ist, trennen Sie das derzeit verbundene Telefon und schalten Sie das Bluetooth Wireless Technology System aus.

Verwendung des Bluetooth Wireless Technology Systems

Um die Bluetooth Wireless Technology Funktion zu nutzen, wenn das System derzeit deaktiviert ist, gehen Sie wie folgt vor:

  • Bluetooth Wireless Technology mit der Taste einschalten

Drücken Sie die Taste Display-Anleitung

❈ Wechselt zu der Ansicht, in der die Bluetooth Wireless Technology Funktionen genutzt werden können, und zeigt eine Anleitung an.

  • Bluetooth Wireless Technology mit der Taste einschalten

Taste drücken [Telefon] auswählen

  1. Daraufhin erscheint die Frage, ob Bluetooth Wireless Technology aktiviert werden soll.
  2. Antworten Sie mit , um Bluetooth Wireless Technology zu aktivieren und eine Anleitung anzuzeigen.

❈ Wenn das Bluetooth Wireless Technology System aktiviert wird, versucht das System automatisch, das zuletzt verbundene Bluetooth Wireless Technology Mobiltelefon zu verbinden.

ACHTUNG

  • Bei manchen Telefonen kann es zu v o r ü b e r g e h e n d e n Unterbrechungen der Bluetooth Wireless Technology Verbindung kommen. Gehen Sie wie folgt vor, um es erneut zu versuchen.
    1.  Schalten Sie die Bluetooth Wireless Technology Funktion des Mobiltelefons EIN/AUS und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen.
    2.  Schalten Sie das Mobiltelefon EIN/AUS und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen.
    3.  Nehmen Sie den Akku aus dem Mobiltelefon, führen Sie einen Neustart durch und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen.
    4.  Führen Sie einen Neustart des Audiosystems durch und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen.
    5.  Löschen Sie alle gekoppelten Geräte aus dem Mobiltelefon und aus dem Audiosystem und führen Sie eine neue Koppelung durch.

Systemeinstellungen

Taste drücken [System] auswählen Zeigt die Größe des derzeit belegten Speichers und des insgesamt verfügbaren Systemspeichers an

[Speicherinformationen] auswählen Der derzeit belegte Speicher wird auf der linken Seite angezeigt, während der insgesamt verfügbare Systemspeicher auf der rechten Seite angezeigt wird. Mit Regler TUNE Menü auswählen

Systemeinstellungen

Speicherinformationen

Zeigt die Größe des derzeit belegten Speichers und des insgesamt verfügbaren Systemspeichers an.

[Speicherinformationen] auswählen Der derzeit belegte Speicher wird auf der linken Seite angezeigt, während der insgesamt verfügbare Systemspeicher auf der rechten Seite angezeigt wird.

Speicherinformationen

Sprache

Mit diesem Menü wird die Sprachversion für das Display und die Spracherkennung festgelegt

[Sprache] auswählen Mit Regler TUNE einstellen

❈ Nach dem Wechsel der Sprachversion führt das System einen Neustart durch.

❈ Sprachunterstützung nach Gebiet - English (UK), Français, Español

Speicherinformationen

Ausführung A-5, Ausführung A-6

Display-Einstellungen

Taste drücken Mit Regler TUNE oder Taste [Display] auswählen Mit Regler TUNE Menü auswählen

Display-Einstellungen

Display-Einstellungen

Popup-Modus

[Popup-Modus] wechselt zu

Auswahlmodus

  • Drücken Sie im aktivierten Zustand die Taste oder , um die Popup-Ansicht "Moduswechsel" anzuzeigen.

Textlauf

[Textlauf] einstellen /

  • : Text läuft ständig durch.
  • : Text läuft nur einmal durch.

Anzeige Wiedergabemedium

Wählen Sie unter "Ordner/Datei" oder "Album/Interpret/Titel" aus, welche Informationen beim Abspielen von MP3- Dateien angezeigt werden sollen.

Display-Einstellungen

    Toneinstellungen

    Toneinstellungen

    Andere Materialien:

    Toyota Land Cruiser. Fracht und Gepäck
    Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßregeln beim Verstauen der Ladung sowie die Informationen zur Ladekapazität und zur Beladung:   Dachgepäckträger (falls vorhanden) & ...

    Lexus RX450h. Verwendung der Lenkradschalter
    Die Lenkradschalter können zur Bedienung eines angeschlossenen Mobiltelefons genutzt werden.   Bedienung eines Telefons über die Lenkradschalter Lautstärke-Schalter. B ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.msuvde.com