Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

KIA Sorento: Warnsystem "toter winkel" (BSD, Blind Spot Detection System)

KIA Sorento Betriebsanleitung

Warnsystem

Das Warnsystem "Toter Winkel" (BSD, Blind Spot Detection) unterstützt den Fahrer mit Hilfe eines Radarsensors

Es überwacht den Bereich schräg hinter dem Fahrzeug und liefert dem Fahrer entsprechende Informationen.

  1. BSD (Blind Spot Detection, Warnsystem "Toter Winkel") Der Warnbereich richtet sich nach Ihrer Fahrgeschwindigkeit. Wenn der Geschwindigkeitsunterschied mehr als 10 km/h beträgt, erfolgt jedoch keine Warnung.
  2. LCA (Lane Change Assist, Spurwechselassistent) Die Warnung erfolgt, wenn sich ein anderes Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit nähert.
  3. RCTA (Rear Cross Traffic Alert, Querverkehrwarnung hinten) Beim Rückwärtsfahren erkennt der Sensor Fahrzeuge, die sich von links oder rechts nähern, und aktiviert dann ein Warnsignal.

VORSICHT

  • Halten Sie das Verkehrsgeschehen auch dann im Blick, wenn das Warnsystem "Toter Winkel" (BSD, Blind Spot Detection) aktiviert ist.
  • Das Warnsystem "Toter Winkel" (BSD, Blind Spot Detection) ist eine Komfortfunktion. Verlassen Sie sich nicht allein auf das System, sondern achten Sie auch selber stets auf eine sichere Fahrweise.
Unter den folgenden Bedingungen ist das Spurhaltewarnsystem ohne Funktion

BSD (Blind Spot Detection,Warnsystem "Toter Winkel") / LCA (Lane Change Assist, Spurwechselassistent)

Andere Materialien:

Hyundai Santa Fe. Feststellbremse
Feststellbremse betätigen mit Fußpedal Um die Feststellbremse zu betätigen, treten Sie zuerst die Fußbremse und danach das Pedal der Feststellbremse so weit wie möglich ...

Mercedes-Benz M-Klasse. Wichtige Sicherheitshinweise
Der Fahrer ist dafür verantwortlich, den Reifendruck auf den empfohlenen, für die Betriebssituation geeigneten Reifendruck für kalte Reifen einzustellen. Beachten Sie, dass ...

Kategorien



© 2017-2019 Copyright www.msuvde.com