Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

KIA Sorento: Wegfahrsperre

KIA Sorento Betriebsanleitung

Zum Schutz vor Diebstahl ist Ihr Fahrzeug mit einer elektronischen Wegfahrsperre ausgerüstet.

Ihr Wegfahrsperrensystem besteht aus einem kleinen Transponder im Zündschlüssel und elektronischen Komponenten im Fahrzeug. Jedes Mal, wenn Sie den Zündschlüssel in das Zündschloss einführen und nach ON (EIN) drehen oder wenn der Start/Stop- Knopf in die Stellung ON (EIN) wechselt, überprüft die Wegfahrsperrenfunktion den Zündschlüssel auf seine Gültigkeit.

Wenn der Schlüssel als gültig anerkannt wird, kann der Motor angelassen werden.

Wenn der Schlüssel als ungültig anerkannt wird, kann der Motor nicht angelassen werden.

Wegfahrsperre aktivieren:

Drehen Sie den Zündschlüssel in die Stellung OFF (AUS) oder drücken Sie den Start/Stop-Knopf in die Stellung OFF (AUS). Die Wegfahrsperre wird nun automatisch aktiviert. Ohne gültigen Zündschlüssel kann der Motor nun nicht mehr angelassen werden.

Wegfahrsperre deaktivieren:

Führen Sie den Zündschlüssel in den Schließzylinder ein und drehen Sie ihn in die Stellung ON (EIN) oder drücken Sie den Start/Stop-Knopf in die Stellung ON (EIN).

VORSICHT Um zu verhindern, dass Ihr Fahrzeug gestohlen wird, lassen Sie keine Ersatzschlüssel irgendwo in Ihrem Fahrzeug zurück. Ihr Wegfahrsperren-Passcode ist ein kundenbezogener individueller Passcode, der geheim gehalten werden sollte. Lassen Sie diesen Code nicht irgendwo in Ihrem Fahrzeug zurück.

 

ANMERKUNG Beim Anlassen des Motors dürfen sich kein anderen Fahrzeugschlüssel mit Transponder im Bereich des Zündschlosses befinden. Andernfalls könnte es sein, dass der Motor nicht angelassen werden kann oder kurz nach dem Anspringen wieder stehen bleibt.

Um Fehlfunktionen zu vermeiden, halten Sie die Schlüssel verschiedener Fahrzeuge voneinander getrennt, wenn Sie Ihr neues Fahrzeug erhalten.

 

ACHTUNG Bringen Sie keine Zubehörteile aus Metall in der Nähe des Schlüssels oder des Schließzylinders an. Es könnte sein, dass sich der Motor nicht anlassen lässt, da Metall- Zubehörteile das Transpondersignal stören könnten.

 

ANMERKUNG Für den Fall, dass Sie weitere Schlüssel benötigen oder Ihre Schlüssel verlieren, empfehlen wir, sich an einen Kia Vertragshändler zu wenden.

 

ACHTUNG Der Transponder in Ihrem Zündschlüssel ist eine wichtige Komponente des Wegfahrsperrensystems.

Er ist so konzipiert, dass er für Jahre wartungsfrei arbeitet.

Vermeiden Sie es jedoch, dass er Feuchtigkeit, elektrostatischer Aufladung und grober Behandlung ausgesetzt wird. Dies könnte zu einer Störung der Wegfahrsperre führen.

 

ACHTUNG Wechseln, verändern oder bearbeiten Sie die Komponenten der Wegfahrsperre nicht, da dies zu einem Ausfall des Systems führen könnte. Wir empfehlen, das System in einer Kia Vertragswerkstatt instand setzen zu lassen.

Fehlfunktionen der Wegfahrsperre, die durch unsachgemäße Arbeiten, Änderungen und Einstellungen verursacht werden, unterliegen nicht der Garantie des Fahrzeugherstellers.

    Schlüsselfunktionen

    Zentralverriegelung mit Fernbedienung

    Andere Materialien:

    Hyundai Santa Fe. Notbremssignal (Emergency Stop Signal-ESS)
    Das Notbremssignal (ESS, Emergency Stop Signal) warnt den Hintermann bei Vollbremsungen (blinkende Bremsleuchten). Das System wird unter den folgenden Umständen aktiviert: Fahrzeug hält ...

    Volvo XC90. Begrenzungen der Einparkhilfe
    Die Funktion Einparkhilfe kann in bestimmten Situationen beeinträchtigt sein ACHTUNG Wenn eine Anhängerzugvorrichtung für das elektrische System des Fahrzeugs eingestellt ist, wird di ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.msuvde.com