Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Lexus RX450h: Kinderrückhaltesystem befestigt mit einem Sicherheitsgurt

Lexus RX450h Betriebsanleitung

Bestätigen der möglichen Sitzpositionen für den Einbau und der Gewichtsklasse bei Kinderrückhaltesystemen mit Befestigung durch Sicherheitsgurt.

  1. Bestätigen Sie die entsprechende [Gewichtsklasse] unter Berücksichtigung des Gewichts des Kindes.

    (Bsp. 1) Wenn das Gewicht 12 kg beträgt, [Gewichtsklasse 0+].

    (Bsp. 2) Wenn das Gewicht 15 kg beträgt, [Gewichtsklasse I].

  2. Bestätigen Sie die geeignete mögliche Sitzposition für das Kinderrückhaltesystem und die entsprechende Systemart anhand der [Tabelle über die Eignung von Kinderrückhaltesystemen] und wählen Sie entsprechend aus.

Tabelle über die Eignung von Kinderrückhaltesystemen (Einbau mit Sicherheitsgurten)

Wenn Ihr Kinderrückhaltesystem zur Kategorie "Universal" gehört, kann dieses an den Positionen eingebaut werden, die in untenstehender Tabelle durch U oder UF gekennzeichneten sind (UF gilt nur für nach vorn gerichtete Kinderrückhaltesysteme).

Kategorie und Gewichtsklasse des Kinderrückhaltesystems finden Sie in der Anleitung des Kinderrückhaltesystems.

Wenn Ihr Kinderrückhaltesystem nicht zur Kategorie "Universal" gehört (oder Sie die Informationen in untenstehender Tabelle nicht finden können), beachten Sie für Informationen zur Kompatibilität bitte die "Fahrzeugliste" des Kinderrückhaltesystems oder wenden Sie sich an den Händler Ihres Kinderrückhaltesystems.

Außer F SPORT-Modelle

Kinderrückhaltesysteme

F SPORT-Modelle

Kinderrückhaltesysteme

In obiger Tabelle enthaltene Abkürzungen:

X: Keine geeignete Sitzposition für Kinder dieser Gewichtsklasse.

U: Geeignet für Kinderrückhaltesysteme der Kategorie "Universal", die zur Verwendung in dieser Gewichtsklasse zugelassen sind.

UF: Geeignet für nach vorn gerichtete Kinderrückhaltesysteme der Kategorie "Universal", die für diese Gewichtsklasse zugelassen sind.

L: Geeignet für Kinderrückhaltesysteme der Kategorie "Fahrzeugspezifisch", "Eingeschränkt" oder "Semi-Universal", die zur Verwendung in dieser Gewichtsklasse zugelassen sind.

*1: Stellen Sie die Sitzlehne in die aufrechteste Position ein. Schieben Sie den Vordersitz nach ganz hinten. Wenn die Höhe des Beifahrersitzes eingestellt werden kann, bringen Sie diesen in die oberste Position.

*2: Wenn die Kopfstütze die Verwendung Ihres Kinderrückhaltesystems beeinträchtigt und die Kopfstütze entfernt werden kann, entfernen Sie die Kopfstütze. Bringen Sie die Kopfstütze andernfalls in die oberste Position.

Bei der Sicherung einiger Arten von Kinderrückhaltesystemen auf Sitzen der zweiten Reihe ist es eventuell nicht möglich, die Sicherheitsgurte in den Positionen neben dem Kinderrückhaltesystem ordnungsgemäß zu verwenden, ohne dieses zu beeinträchtigen oder die Wirksamkeit der Sicherheitsgurte zu mindern.

Stellen Sie sicher, dass der Sicherheitsgurt eng an Ihrer Schulter anliegt und tief auf Ihren Hüften sitzt. Ist dies nicht der Fall, oder wird das Kinderrückhaltesystem beeinträchtigt, begeben Sie sich auf eine andere Position. Eine Missachtung dessen kann den Tod oder schwere Verletzungen zur Folge haben.

Die in der Tabelle genannten Kinderrückhaltesysteme sind möglicherweise außerhalb der EU nicht erhältlich.

● Stellen Sie den Vordersitz beim Einbau eines Kinderrückhaltesystems auf den Rücksitzen so ein, dass dieser das Kind oder das Kinderrückhaltesystem nicht beeinträchtigt.

● Wenn ein Kindersitz mit einem Sockel eingebaut wird und der Kindersitz bei der Befestigung am Sockel durch die Sitzlehne behindert wird, verstellen Sie die Sitzlehne nach hinten, bis keine Störung mehr vorliegt.

● Wenn beim Einbau eines nach vorn gerichteten Kindersitzes ein Spalt zwischen Kindersitz und Sitzlehne vorhanden ist, passen Sie die Sitzlehnenneigung an, bis ein guter Kontakt erreicht ist.

Kinderrückhaltesysteme

● Wenn die Schulterverankerung des Sicherheitsgurts vor der Gurtführung des Kindersitzes liegt, verschieben Sie das Sitzpolster nach vorn.

● Wenn sich das Kind in Ihrem Kinderrückhaltesystem beim Einbau eines Juniorsitzes in einer sehr aufrechten Position befindet, stellen Sie die Sitzlehne in die komfortabelste Position.

Und wenn die Schulterverankerung des Sicherheitsgurts vor der Gurtführung des Kindersitzes liegt, verschieben Sie das Sitzpolster nach vorn.

Kinderrückhaltesysteme

Einbau eines Kinderrückhaltesystems mit einem Sicherheitsgurt

Bauen Sie das Kinderrückhaltesystem gemäß den Angaben in der Bedienungsanleitung ein, die dem Kinderrückhaltesystem beigefügt ist.

1. Stellen Sie den Sitz ein

Wenn Sie den Beifahrersitz verwenden

Wenn sich der Einbau eines Kinderrückhaltesystems auf dem Beifahrersitz nicht vermeiden lässt, finden Sie Informationen zu den Einstellungen des Beifahrersitzes auf.

Wenn Sie den Rücksitz verwenden

Stellen Sie die Sitzlehne in die aufrechteste Position ein.

2. Entfernen Sie die Kopfstütze, falls diese die Verwendung Ihres Kinderrückhaltesystems beeinträchtigt. Wenn die Kopfstütze nicht entfernt werden kann, bringen Sie diese in die oberste Position.

3. Führen Sie den Sicherheitsgurt durch das Kinderrückhaltesystem und rasten Sie die Schlosszunge im Gurtschloss ein. Stellen Sie sicher, dass der Gurt nicht verdreht ist. Befestigen Sie den Sicherheitsgurt am Kinderrückhaltesystem gemäß den Angaben in der Bedienungsanleitung, die dem Kinderrückhaltesystem beigefügt ist.

Kinderrückhaltesysteme

4. Wenn Ihr Kinderrückhaltesystem nicht mit einer Arretiereinrichtung (einer Fixierung des Sicherheitsgurts) ausgerüstet ist, sichern Sie das Kinderrückhaltesystem mit einem Halteclip.

Kinderrückhaltesysteme

5. Nach dem Einbau des Kinderrückhaltesystems rütteln Sie es vor und zurück, um sicherzustellen, dass es sicher eingebaut ist.

Ausbauen eines mit einem Sicherheitsgurt befestigten Kinderrückhaltesystems

Drücken Sie die Entriegelungstaste des Gurtschlosses und lassen Sie den Sicherheitsgurt vollständig einziehen.

Beim Lösen des Gurtschlosses kann das Kinderrückhaltesystem aufgrund eines Rückstoßes des Sitzpolsters nach oben federn. Halten Sie das Kinderrückhaltesystem beim Lösen des Gurtschlosses nach unten.

Da sich der Sicherheitsgurt automatisch einrollt, bringen Sie ihn langsam in die Aufbewahrungsposition zurück.

 

■ Einbau eines Kinderrückhaltesystems

Zum Befestigen des Kinderrückhaltesystems benötigen Sie möglicherweise einen Halteclip.

Befolgen Sie die Anweisungen des Systemherstellers. Wenn Ihr Kinderrückhaltesystem keinen Halteclip hat, können Sie den folgenden Artikel bei einem Lexus-Vertragshändler bzw.

einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb erwerben: Halteclip für Kinderrückhaltesystem (Teile-Nr. 73119-22010)

 

WARNUNG

■ Einbau eines Kinderrückhaltesystems

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen.

Eine Missachtung dessen kann den Tod oder schwere Verletzungen zur Folge haben.

● Erlauben Sie Kindern nicht, mit dem Sicherheitsgurt zu spielen. Wenn sich der Sicherheitsgurt um den Hals eines Kindes schlingt, kann dies zum Ersticken oder zu anderen schweren Verletzungen führen, die tödliche Folgen haben können.

Wenn das Gurtschloss in einem solchen Fall nicht entriegelt werden kann, verwenden Sie eine Schere, um den Gurt zu durchtrennen.

● Stellen Sie sicher, dass Gurt und Schlosszunge fest eingerastet sind und der Gurt nicht verdreht ist.

● Rütteln Sie das Kinderrückhaltesystem nach links und rechts sowie vorn und hinten, um sicherzugehen, dass es sicher eingebaut wurde.

● Verstellen Sie nach dem Befestigen des Kinderrückhaltesystems niemals den Sitz.

● Wenn ein Juniorsitz eingebaut wird, stellen Sie immer sicher, dass der Schultergurt über die Schultermitte des Kindes geführt wird. Der Gurt darf nicht am Hals des Kindes anliegen, darf aber auch nicht von der Schulter abrutschen.

● Befolgen Sie alle vom Hersteller des Kinderrückhaltesystems mitgelieferten Einbauanleitungen.

 

    Bei Verwendung eines Kinderrückhaltesystems

    Kinderrückhaltesystem befestigt mit einer starren ISOFIX-Verankerung

    Andere Materialien:

    Mercedes-Benz M-Klasse. Wichtige Hinweise zur Benutzung
    Wenn der AdBlue Vorrat bis auf eine Reserve von ca. 3,8 l aufgebraucht ist, wird die Meldung AdBlue nachfüllen s. Betriebsanleitung im Multifunktionsdisplay angezeigt. &n ...

    KIA Sorento. Warnmeldungen
    In P schalten (Smartkey-System und Automatikgetriebe) Diese Warnmeldung leuchtet auf, wenn Sie versuchen den Motor abzustellen, ohne dass sich der Wählhebel in der Stellung "P" (Park ...

    Kategorien



    В© 2017-2019 Copyright www.msuvde.com