Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Mercedes-Benz M-Klasse: Allgemeine Hinweise

Mercedes-Benz M-Klasse Betriebsanleitung

Nachtsicht-Assistent Plus

Der Nachtsicht-Assistent Plus beleuchtet zusätzlich zu den normalen Scheinwerfern die Straße mit Infrarotlicht. Die Kamera des Nachtsicht-Assistenten Plus nimmt das Infrarotlicht auf und zeigt im COMAND Display eine Graustufendarstellung. Die Darstellung im COMAND Display entspricht einer mit Fernlicht ausgeleuchteten Straße. Dadurch können Sie den Straßenverlauf und Hindernisse früher erkennen. Wenn die Personenerkennung aktiv ist, werden vom System erkannte Personen in der Anzeige des Nachtsicht-Assistenten Plus besonders hervorgehoben.

Die Anzeige des Nachtsicht-Assistenten Plus wird durch das Scheinwerferlicht entgegenkommender Fahrzeuge nicht beeinträchtigt. Auch nicht, wenn Sie wegen Gegenverkehrs das Fernlicht nicht einschalten dürfen.

Info 

Infrarotlicht ist für das menschliche Auge nicht sichtbar und blendet daher auch nicht. Der Nachtsicht-Assistent Plus kann bei Gegenverkehr immer eingeschaltet bleiben.  
    Nachtsicht-Assistent Plus

    Wichtige Sicherheitshinweise

    Andere Materialien:

    KIA Sorento. Das Sicherheitsgurtsystem
    VORSICHT Um den maximalen Schutz durch das Rückhaltesystem zu erlangen, müssen die Sicherheitsgurte während der Fahrt immer angelegt sin. Sicherheitsgurte ...

    Mercedes-Benz M-Klasse. Überwachungsbereich der Sensoren
    Die Erkennung kann insbesondere eingeschränkt sein bei verschmutzten oder abgedeckten Sensoren schlechter Sicht, z. B. durch Nebel, starken Regen, ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.msuvde.com