Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Mercedes-Benz M-Klasse: Böschungswinkel

Mercedes-Benz M-Klasse Betriebsanleitung

Böschungswinkel

Die Tabelle zeigt die Böschungswinkel und im fahrfertigen Zustand.

Fahrfertiger Zustand bedeutet bei Fahrzeugen mit Stahlfedern: Kraftstoffbehälter voll, alle Flüssigkeiten aufgefüllt, mit Fahrer.

Bei Fahrzeugen mit AIRMATIC-Paket oder ON&OFFROAD-Paket hat eine Beladung im Rahmen der maximalen Zuladung keinen Einfluss auf die Böschungswinkel.

Alle Fahrzeuge (außer Fahrzeuge mit AMG Stylingpaket)

 
Fahrzeuge mit Stahlfederung 26 25
Fahrzeuge mit AIRMATIC-Paket    
Highway Niveau 23 23
Erhöhtes Niveau 30 28
Fahrzeuge mit ON&OFFROAD-Paket    
Highway Niveau 23 23
Offroadniveau 1 26 25
Offroadniveau 2 30 28
Offroadniveau 3 31 29
AMG Fahrzeuge    
Highway Niveau (im Sport-Fahrmodus bei AMG RIDE CONTROL) 19 21
Erhöhtes Niveau 23 24

Fahrzeuge mit AMG Stylingpaket

 
Fahrzeuge mit Stahlfederung 25 25
Fahrzeuge mit AIRMATIC-Paket    
Highway Niveau 22 22
Erhöhtes Niveau 28 27
Fahrzeuge mit ON&OFFROAD-Paket    
Highway Niveau 22 22
Offroadniveau 1 25 24
Offroadniveau 2 28 27
Offroadniveau 3 29 29

Weitere Informationen zum Böschungswinkel.  

    Wattiefe

    Maximales Steigvermögen

    Andere Materialien:

    Mercedes-Benz M-Klasse. Übersicht Lampenwechsel - Leuchtmitteltypen
    Die folgenden Lampen können Sie wechseln. Die Angabe der Leuchtmitteltypen finden Sie in der Legende. Halogen-Scheinwerfer Abblendlicht: H7&nb ...

    Volvo XC90. Bildschirm ausschalten und wieder aktivieren
    Home-Taste des Displays in der Mittelkonsole Beim Ausschalten des Center Displays wird der Bildschirm gedimmt, damit er während der Fahrt nicht stört. Die Zeile für die Klimaregelung ist ...

    Kategorien



    © 2017-2020 Copyright www.msuvde.com 0.0227