Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Mercedes-Benz M-Klasse: Eignung der Sitzplätze zur Befestigung gegurteter Kinder-Rückhaltesysteme

Mercedes-Benz M-Klasse Betriebsanleitung

  Legende zur Tabelle:
X Sitzplatz, der für Kinder in dieser Gewichtsgruppe nicht geeignet ist.
U Geeignet für Kinder-Rückhaltesysteme der Kategorie "Universal", die zur Verwendung in dieser Gewichtsgruppe genehmigt sind.
UF Geeignet für nach vorn gerichtete Kinder-Rückhaltesysteme der Kategorie "Universal", die zur Verwendung in dieser Gewichtsgruppe genehmigt sind.
L Geeignet für Kinder-Rückhaltesysteme gemäß Empfehlung, siehe "Empfohlene Kinder-Rückhaltesysteme".
(▲) Fahrzeuge mit automatischer Kindersitzerkennung im Beifahrersitz: Es muss ein Kinder-Rückhaltesystem der Kategorie "Universal" mit Transpondern für die automatische Kindersitzerkennung montiert sein. Die Kontrollleuchte PASSENGER AIR BAG OFF muss leuchten.

Beifahrersitz

Gewichtsgruppen Beifahrer-Airbag ist nicht abgeschaltet Beifahrer-Airbag ist abgeschaltet
Gruppe 0: bis 10 kg X U (▲), L (▲)
Gruppe 0+: bis 13 kg X U (▲), L (▲)
Gruppe I: 9 bis 18 kg UF U, L
Gruppe II: 15 bis 25 kg UF U, L
Gruppe III: 22 bis 36 kg UF U, L

Fondsitze

Gewichtsgruppen Links, rechts Mitte
Gruppe 0: bis 10 kg U U
Gruppe 0+: bis 13 kg U U
Gruppe I: 9 bis 18 kg U U
Gruppe II: 15 bis 25 kg U U
Gruppe III: 22 bis 36 kg U U

 

    Einleitung

    Eignung der Sitzplätze zur Befestigung eines ISOFIX-Kinder-Rückhaltesystems

    Andere Materialien:

    KIA Sorento. Fehlfunktion der Sicherheitsmotorhaube
    Bei Störungen des Systems erscheint eine diesbezügliche Meldung auf dem LCD-Display des Kombiinstruments. Diese Warnmeldung besagt, dass der von der Sicherheitsmotorhaube gebotene Fußgä ...

    Volvo XC90. Lade- und Kofferraum
    Das Fahrzeug verfügt über einen flexiblen Laderaum, in dem große Gegenstände transportiert und gesichert werden können. Durch Umklappen der Rückenlehnen der zweiten und dritten* Sitzreihe e ...

    Kategorien



    © 2017-2020 Copyright www.msuvde.com 0.0269