Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Mercedes-Benz M-Klasse: Funktion

Mercedes-Benz M-Klasse Betriebsanleitung

Ein- oder ausschalten: Die Abstandswarnfunktion mit dem Bordcomputer ein- oder ausschalten.

Wenn die Abstandswarnfunktion ausgeschaltet ist, erscheint in der Assistenzgrafik das Symbol .

Die Abstandswarnfunktion kann Ihnen helfen, die Gefahr eines Auffahrunfalls mit einem vorausfahrenden Fahrzeug zu minimieren oder die Unfallfolgen zu reduzieren. Wenn die Abstandswarnfunktion eine Auffahrgefahr erkannt hat, werden Sie optisch und akustisch gewarnt. Ohne Ihr Eingreifen kann die Abstandswarnfunktion eine Kollision nicht verhindern.

Die Abstandswarnfunktion warnt Sie ab einer Geschwindigkeit

  • von etwa 30 km/h wenn über ere Sekunden der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug für die gefahrene Geschwindigkeit zu gering ist. Die Warnleuchte Abstandswarnung im Kombiinstrument leuchtet dann auf.
  • von etwa 7 km/h wenn Sie sich einem vorausfahrenden Fahrzeug sehr schnell nähern. Sie hören dann einen Intervallwarnton und die Warnleuchte Abstandswarnung im Kombiinstrument leuchtet auf.

Um den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug zu vergrößern, bremsen Sie umgehend.

oder

Weichen Sie einem Hindernis aus, sofern dies gefahrlos möglich ist.

Systembedingt kann es in komplexen, aber unkritischen Fahrsituationen auch zu Warnungen kommen.

Die Abstandswarnfunktion kann mithilfe der Radarsensorik Hindernisse erkennen, die sich längere Zeit in ihrem Fahrweg befinden.

Die Abstandswarnfunktion kann bis zu einer Fahrgeschwindigkeit von etwa 70 km/h auch auf stehende Hindernisse reagieren, z. B. haltende oder parkende Fahrzeuge.

Wenn Sie sich einem Hindernis nähern und die Abstandswarnfunktion eine Auffahrgefahr erkannt hat, warnt Sie das System optisch und akustisch.

Die Erkennung kann insbesondere eingeschränkt sein bei

  • verschmutzten oder abgedeckten Sensoren
  • Schneefall oder starkem Regen
  • Störung durch andere Radarquellen
  • starker Radarrückstrahlung, z. B. in Parkhäusern
  • vorausfahrenden schmalen Fahrzeugen, z. B. Motorrädern
  • vorausfahrenden Fahrzeugen, die von Ihrer Fahrzeugmitte versetzt fahren.
  • Neufahrzeugen oder nach einem Service am System COLLISION PREVENTION ASSIST.

    Beachten Sie dazu den Hinweis im Kapitel Einfahrhinweise.

Lassen Sie nach einer Beschädigung der Fahrzeugfront die Einstellung und Funktion des Radarsensors in einer qualifizierten Fachwerkstatt überprüfen. Das gilt auch für Kollisionen mit geringer Geschwindigkeit, bei der keine Schäden an der Fahrzeugfront sichtbar sind.
    Abstandswarnfunktion

    Adaptiver Bremsassistent

    Andere Materialien:

    Mercedes-Benz M-Klasse. Reifendruck wird nicht erreicht
    Wenn nach fünf Minuten der Reifendruck von 180 kPa ( 1,8 bar , 26 psi ) nicht erreicht wird:  Den Reifenfüllkompressor ausschalten. Den Füll ...

    Volvo XC90. Sitze der zweiten Sitzreihe in Längsrichtung verstellen
    Im 7-Sitzer* können Sie die Sitze der zweiten Sitzreihe einzeln nach vorn oder hinten verschieben, damit auch in der zweiten und dritten Sitzreihe optimaler Komfort und größtmögliche Beinfreih ...

    Kategorien



    © 2017-2021 Copyright www.msuvde.com 0.0168