Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Mercedes-Benz M-Klasse: Informationen zur Fahrt

Mercedes-Benz M-Klasse Betriebsanleitung

Wenn das Fahrzeug schwer beladen ist, prüfen Sie den Reifendruck und korrigieren sie ihn bei Bedarf.

Achten Sie während der Fahrt auf Vibrationen, Geräusche und ungewohntes Fahrverhalten, z. B. einseitiges Ziehen. Dies kann auf Schäden an Rädern oder Reifen hindeuten. Reduzieren Sie bei Verdacht auf einen Reifendefekt die Geschwindigkeit. Halten Sie baldmöglichst an und kontrollieren Sie Räder und Reifen auf Beschädigungen. Versteckte Reifenschäden können ebenfalls Ursache für dieses ungewohnte Fahrverhalten sein. Sind keine Schäden erkennbar, lassen Sie die Räder und Reifen in einer qualifizierten Fachwerkstatt überprüfen.

Achten Sie darauf, dass beim Parken die Reifen nicht gequetscht werden. Überfahren Sie Bordsteine, Geschwindigkeitsschwellen oder ähnliche Kanten, wenn nicht vermeidbar, langsam und in stumpfem Winkel. Sonst können die Reifen, insbesondere die Reifenflanken, beschädigt werden.  
    Betrieb

    Regelmäßige Überprüfung der Räder und Reifen

    Andere Materialien:

    Hyundai Santa Fe. Voraussetzungen für das Aktivieren der Sicherheitsmotorhaube
    Das Fahrzeug fährt in den Straßengraben oder stürzt aus großer Höhe. Die Sicherheitsmotorhaube wird möglicherweise aktiviert, wenn ein Frontalaufpral ...

    Mercedes-Benz M-Klasse. Notrad herausnehmen
    Fahrzeuge mit Notrad "Minispare" Notrad "Minispare" Notrad-Befestigung Das Notrad "Minispare" ist im Stauraum unter ...

    Kategorien



    В© 2017-2019 Copyright www.msuvde.com