Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Mercedes-Benz M-Klasse: Personenerkennung

Mercedes-Benz M-Klasse Betriebsanleitung

Personenerkennung

Anzeige des Nachtsicht-Assistenten Plus
Erkannte Person
Einrahmung
Symbol für aktive Personenerkennung

Info 

Tiere werden von der Personenerkennung nicht erkannt.

Der Nachtsicht-Assistent Plus kann Personen anhand typischer Merkmale erkennen, wie z. B. anhand einer menschenähnlichen Silhouette.

Die Personenerkennung wird automatisch eingeschaltet, wenn
  • der Nachtsicht-Assistent Plus eingeschaltet ist
  • Sie schneller als etwa 10 km/h fahren
  • bei dunkler Umgebung, z. B. bei Fahrten außerorts ohne Straßenbeleuchtung.
Bei eingeschalteter Personenerkennung erscheint das Symbol . Wird nun eine Person erkannt, wird diese durch eine Einrahmung hervorgehoben. Wurden Sie durch die Personenerkennung auf eine Person aufmerksam gemacht, schauen Sie zur Beurteilung der Situation durch die Frontscheibe. Die realen Abstände zu Objekten und Personen können anhand einer Bildschirmdarstellung nicht richtig abgeschätzt werden.

Es kann vorkommen, dass außer Personen auch andere Objekte hervorgehoben werden.

    Nachtsicht-Assistent Plus einschalten

    Beschlagene oder verschmutzte Frontscheibe

    Andere Materialien:

    KIA Sorento. Staufächer
    In diesen Staufächern können kleinere Gegenstände abgelegt werden. ACHTUNG Um möglichem Diebstahl vorzubeugen, lagern Sie keine Wertgegenstände in den Staufä ...

    Mercedes-Benz M-Klasse. Berganfahrhilfe
    Die Berganfahrhilfe unterstützt Sie beim Vorwärts- und Rückwärtsanfahren bergauf. Dabei wird Ihr Fahrzeug kurze Zeit gehalten, nachdem Sie den Fuß vom Bremspedal ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.msuvde.com