Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Mercedes-Benz M-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise

Mercedes-Benz M-Klasse Betriebsanleitung

WARNUNG

Wenn ESP gestört ist, nimmt ESP keine Fahrzeugstabilisierung vor. Zudem sind weitere Fahrsicherheitssysteme abgeschaltet. Es besteht erhöhte Schleuder- oder Unfallgefahr!

Fahren Sie vorsichtig weiter. Lassen Sie ESP in einer qualifizierten Fachwerkstatt überprüfen.

Hinweis 

Betreiben Sie das Fahrzeug nur maximal zehn Sekunden auf einem Bremsenprüfstand. Schalten Sie die Zündung aus.

Der aktive Bremseingriff über ESP kann sonst die Bremsanlage zerstören.

Eine Funktions- oder Leistungsprüfung darf nur auf einem 2-Achs-Prüfstand gefahren werden. Bevor Sie das Fahrzeug auf einem solchen Prüfstand betreiben, informieren Sie sich bei einer qualifizierten Fachwerkstatt. Sonst können Sie den Antriebsstrang oder die Bremsanlage beschädigen.

Wenn die Warnleuchte im Kombiinstrument bei laufendem Motor leuchtet, ist ESP ausgeschaltet.

Wenn die Warnleuchte und die Warnleuchte permanent leuchten, ist ESP wegen einer Störung nicht verfügbar.

Beachten Sie die Informationen zu Warnleuchten  und zu den Display-Meldungen, die im Kombiinstrument angezeigt werden können.

Info 

Verwenden Sie nur Räder mit den empfohlenen Reifengrößen. Nur so funktioniert ESP ordnungsgemäß.
    4ETS (Elektronisches Traktions-System)

    Eigenschaften von ESP

    Andere Materialien:

    Mercedes-Benz M-Klasse. Wichtige Sicherheitshinweise
    WARNUNG Wenn Sie mobile Kommunikationsgeräte während der Fahrt bedienen, sind Sie vom Verkehrsgeschehen abgelenkt. Zudem können Sie die Kontrolle über das Fahrzeu ...

    Mercedes-Benz M-Klasse. Sonnenrollos öffnen und schließen
    Dachbedieneinheit Öffnen Öffnen Schließen Den Schlüssel im Zü ...

    Kategorien



    © 2017-2020 Copyright www.msuvde.com 0.0244