Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Mercedes-Benz M-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise

Mercedes-Benz M-Klasse Betriebsanleitung

Die Niveauregelung passt das Fahrzeugniveau automatisch dem aktuellen Betriebs- und Fahrzustand an. Dies bewirkt einen geringeren Kraftstoffverbrauch und ein verbessertes Fahrverhalten.

Nehmen Sie Niveauänderungen bei rollendem Fahrzeug vor. So kann sich das Fahrzeug schnellstmöglich auf das neue Niveau einstellen.

Wenn Sie Ihr Fahrzeug abstellen und sich die Außentemperatur ändert, kann sich das Fahrzeugniveau sichtbar ändern. Bei abnehmender Temperatur senkt sich das Fahrzeug ab, bei zunehmender hebt sich das Fahrzeug an.

Wenn Sie das Fahrzeug entriegeln oder eine Tür öffnen, beginnt das abgestellte Fahrzeug die Beladungsunterschiede auszugleichen. Für größere Niveauänderungen, z. B. nach längerem Fahrzeugstillstand, muss jedoch der Motor an sein. Aus Sicherheitsgründen senkt sich das Fahrzeug nur bei geschlossenen Türen ab. Das Absenken wird beim Öffnen einer Tür unterbrochen und nach dem Schließen wieder fortgesetzt.

Informationen zum "Fahren im Gelände", siehe.

WARNUNG

Beim Absenken des Fahrzeugs können Körperteile von Personen eingeklemmt werden, die sich zwischen Karosserie und Reifen oder unterhalb des Fahrzeugs befinden. Es besteht Verletzungsgefahr!

Stellen Sie sicher, dass sich beim Absenken des Fahrzeugs niemand in unmittelbarer Nähe zu den Radläufen oder unterhalb des Fahrzeugs befindet.

WARNUNG

Wenn Sie mit höherem Fahrzeugniveau fahren, können die Fahreigenschaften durch den erhöhten Fahrzeugschwerpunkt beeinträchtigt werden. Das Fahrzeug kann z. B. in Kurven schneller kippen. Es besteht Unfallgefahr!

Wählen Sie immer ein möglichst niedriges Fahrzeugniveau und passen Sie Ihre Fahrweise an.

WARNUNG

Wenn Sie mit abgesenktem oder angehobenem Fahrgestellrahmen fahren, können das Bremsverhalten und die Fahreigenschaften stark beeinträchtigt werden. Zudem können Sie bei angehobenem Fahrgestellrahmen die zulässige Fahrzeughöhe überschreiten. Es besteht Unfallgefahr!

Stellen Sie vor dem Anfahren das Fahrniveau ein.

WARNUNG

Durch den hohen Schwerpunkt kann das Fahrzeug bei abrupten Lenkbewegungen und/oder unangepasster Geschwindigkeit ins Schleudern geraten und sich überschlagen. Es besteht Unfallgefahr!

Passen Sie die Geschwindigkeit und Ihre Fahrweise den Fahreigenschaften des Fahrzeugs sowie den aktuellen Straßen- und Witterungsverhältnissen an.

Hinweis 

Wählen Sie in unwegsamem Gelände frühzeitig ein höheres Fahrzeugniveau. Achten Sie immer auf ausreichende Bodenfreiheit. Sonst beschädigen Sie das Fahrzeug.  
  • Bei SUVs kommt es erheblich häufiger zu Fahrzeugüberschlägen als bei anderen Fahrzeugarten.

    Wird dieses Fahrzeug nicht auf sichere Weise betrieben, kann dies zu einem Unfall, Überschlag sowie zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen.

  • Bei einem Unfall mit Fahrzeugüberschlag ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine nicht angegurtete Person stirbt, beträchtlich höher als bei einer angegurteten Person.

    Sie und alle Fahrzeuginsassen sollten stets Sicherheitsgurte tragen.

    Niveauregelung (Fahrzeuge mit ON&OFFROAD-Paket)

    Grundeinstellungen

    Andere Materialien:

    Mercedes-Benz M-Klasse. Leuchtweite regulieren (Halogen-Scheinwerfer)
    Fahrer- und Beifahrersitz besetzt Fahrersitz, Beifahrersitz und Fondsitze besetzt Fahrersitz, ...

    Volvo XC90. Rändelräder am Armaturenbrett
    Rändelrad zur Einstellung der Helligkeit im Innenraum Daumenrad für die Leuchtweitenregelung Da Fahrzeuge mit LED51-Scheinwerfern* mit automatischer Leuchtweitenregelung ausgestattet s ...

    Kategorien



    © 2017-2020 Copyright www.msuvde.com 0.0298