Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Toyota Land Cruiser: Anbringen von Kindersitzen

Toyota Land Cruiser Prado Betriebsanleitung

Befolgen Sie die Anweisungen des Kindersitzherstellers. Befestigen Sie Kindersitze ordnungsgemäß mit einem Sicherheitsgurt oder den ISOFIX-Verankerungen am Sitz. Bringen Sie beim Einbau des Kindersitzes den oberen Haltegurt an.

Sicherheitsgurte (für einen ELRSicherheitsgurt ist ein Halteclip erforderlich)

Anbringen von Kindersitzen

ISOFIX-Verankerungen (ISOFIX-Kindersitz)

Die Außensitze der zweite Sitzreihe verfügen über untere Verankerungen.

(Die Positionen der Verankerungen sind durch Etiketten gekennzeichnet.)

Anbringen von Kindersitzen

Verankerungsbügel (für den oberen Haltegurt)

An jedem Sitz der zweiten Sitzreihe befindet sich ein Verankerungsbügel.

Anbringen von Kindersitzen

 

Befestigen von Kindersitzen mit einem Sicherheitsgurt

■ Nach hinten gerichteter - Babysitz/Kindersitz

1. Stellen Sie die Sitze wie folgt ein:

3-türige Modelle

Klappen Sie die Rückenlehne nach vorn und dann zurück in die 1. Einraststellung (senkrechte Position), bis sie einrastet. Bringen Sie die Rückenlehne in die 5. Einraststellung.

  1. 1. Einraststellung
  2. 5. Einraststellung

Anbringen von Kindersitzen

5-türige Modelle

Klappen Sie die Rückenlehne nach vorne. Klappen Sie die Rückenlehne dann wieder zurück und sichern Sie sie in der 1. Einraststellung (senkrechte Position).

Anbringen von Kindersitzen

2. Platzieren Sie den Kindersitz so auf dem Sitz der zweiten Sitzreihe, dass er zum Heck des Fahrzeugs gerichtet ist.

Anbringen von Kindersitzen

3. Führen Sie den Sicherheitsgurt durch den Kindersitz und lassen Sie die Gurtzunge im Gurtschloss einrasten. Stellen Sie sicher, dass der Gurt nicht verdreht ist. Achten Sie darauf, dass der Beckengurt straff sitzt.

Anbringen von Kindersitzen

4. Bringen Sie nahe der Gurtzunge des Schulter- und Beckengurtes einen Halteclip an, indem Sie das Gurtband des Schulterund Beckengurtes in die Aussparungen des Halteclips einführen.

Schließen Sie den Gurt erneut. Sollte der Gurt nicht straff anliegen, lösen Sie das Gurtschloss und bringen Sie den Halteclip neu an.

Anbringen von Kindersitzen

■ Nach vorn gerichtet: - Kindersitz

1. Stellen Sie die Sitze wie folgt ein:

3-türige Modelle

Klappen Sie die Rückenlehne nach vorn und dann zurück in die 1. Einraststellung (senkrechte Position), bis sie einrastet. Bringen Sie die Rückenlehne in die 5. Einraststellung.

  1. 1. Einraststellung
  2. 5. Einraststellung

Anbringen von Kindersitzen

5-türige Modelle

Klappen Sie die Rückenlehne nach vorne. Klappen Sie die Rückenlehne dann wieder zurück und sichern Sie sie in der 1. Einraststellung (senkrechte Position).

Anbringen von Kindersitzen

2. Platzieren Sie den Kindersitz so auf dem Sitz, dass er zur Fahrzeugfront weist.

Anbringen von Kindersitzen

3. Führen Sie den Sicherheitsgurt durch den Kindersitz und lassen Sie die Gurtzunge im Gurtschloss einrasten. Stellen Sie sicher, dass der Gurt nicht verdreht ist. Achten Sie darauf, dass der Beckengurt straff sitzt.

Anbringen von Kindersitzen

4. Bringen Sie nahe der Gurtzunge des Schulter- und Beckengurtes einen Halteclip an, indem Sie das Gurtband des Schulterund Beckengurtes in die Aussparungen des Halteclips einführen.

Schließen Sie den Gurt erneut. Sollte der Gurt nicht straff anliegen, lösen Sie das Gurtschloss und bringen Sie den Halteclip neu an.

Anbringen von Kindersitzen

■ Juniorsitz

1. Stellen Sie die Sitze wie folgt ein:

3-türige Modelle

Klappen Sie die Rückenlehne nach vorn und dann zurück in die 1. Einraststellung (senkrechte Position), bis sie einrastet. Bringen Sie die Rückenlehne in die 5. Einraststellung.

  1. 1. Einraststellung
  2. 5. Einraststellung

Anbringen von Kindersitzen

5-türige Modelle

Klappen Sie die Rückenlehne nach vorne. Klappen Sie die Rückenlehne dann wieder zurück und sichern Sie sie in der 1. Einraststellung (senkrechte Position).

Anbringen von Kindersitzen

2. Platzieren Sie den Kindersitz so auf dem Sitz, dass er zur Fahrzeugfront weist.

Anbringen von Kindersitzen

3. Setzen Sie das Kind in den Kindersitz.

Bringen Sie den Sicherheitsgurt gemäß den Herstelleranweisungen am Kindersitz an und lassen Sie die Gurtzunge im Gurtschloss einrasten.

Stellen Sie sicher, dass der Gurt nicht verdreht ist.

Stellen Sie sicher, dass der Schultergurt korrekt über der Schulter des Kindes verläuft und dass der Beckengurt so tief wie möglich sitzt.

Anbringen von Kindersitzen

 

Ausbau eines mit dem Sicherheitsgurt angebrachten Kindersitzes

Drücken Sie die Gurtlösetaste und lassen Sie den Sicherheitsgurt vollständig aufrollen.

Anbringen von Kindersitzen

 

Einbau mit ISOFIX-Verankerungen (ISOFIX-Kindersitz)

1. Stellen Sie die Sitze wie folgt ein:

3-türige Modelle

Klappen Sie die Rückenlehne nach vorn und dann zurück in die 1. Einraststellung (senkrechte Position), bis sie einrastet. Bringen Sie die Rückenlehne in die 5. Einraststellung.

  1. 1. Einraststellung
  2. 5. Einraststellung

Anbringen von Kindersitzen

5-türige Modelle

Klappen Sie die Rückenlehne nach vorne. Klappen Sie die Rückenlehne dann wieder zurück und sichern Sie sie in der 1. Einraststellung (senkrechte Position).

Anbringen von Kindersitzen

2. Heben Sie die Abdeckung an (3- türige Modelle und 5-türige Modelle mit elektrisch/manuell verstellbaren Sitzen der dritten Sitzreihe) und schieben Sie die Rastarme auf die speziellen Befestigungsstangen, so dass sie einrasten.

Besitzt der Kindersitz einen oberen Haltegurt, ist dieser in den Verankerungsbügel einzuklinken.

Anbringen von Kindersitzen

 

Kindersitze mit oberem Haltegurt

1. Sichern Sie den Kindersitz mit dem Sicherheitsgurt oder den ISOFIXVerankerungen und schieben Sie die Kopfstütze ganz nach oben.

Anbringen von Kindersitzen

2. Öffnen Sie die Abdeckung des Verankerungsbügels, klinken Sie den Haken in den Verankerungsbügel ein an und ziehen Sie den oberen Haltegurt fest.

Vergewissern Sie sich, dass der obere Haltegurt sicher eingeklinkt ist.

Anbringen von Kindersitzen

 

■ Beim Anbringen eines Kindersitzes

Für den Einbau des Kindersitzes wird ein Halteclip benötigt. Befolgen Sie die Anweisungen des Kindersitzherstellers. Falls Ihrem Kindersitz kein Halteclip beiliegt, können Sie folgendes Teil bei jedem Toyota-Vertragshändler bzw. jeder Toyota-Vertragswerkstatt oder bei einer anderen zuverlässigen Werkstatt erstehen: Halteclip für Kindersitz (Teilenummer 73119-22010)

ACHTUNG

■ Beim Anbringen eines Kindersitzes

Befolgen Sie die Anweisungen in der Einbauanleitung des Kindersitzes und befestigen Sie den Kindersitz ordnungsgemäß.

Wenn der Kindersitz nicht korrekt befestigt wird, können das Kind oder andere Insassen bei plötzlichem Bremsen, einem plötzlichen Ausweichmanöver oder einem Unfall schwer oder sogar tödlich verletzt werden.

● Ist der Fahrersitz dem Kindersitz im Weg und verhindert so eine korrekte Befestigung, bringen Sie den Kindersitz (bei Fahrzeugen mit Linkslenkung) auf dem rechten Außensitz der zweiten Sitzreihe oder (bei Fahrzeugen mit Rechtslenkung) auf dem linken Außensitz der zweiten Sitzreihe an. 

● Stellen Sie den Beifahrersitz so ein, dass er den Kindersitz nicht behindert.

● Ein auf einem Sitz der dritten Sitzreihe angebrachter Kindersitz darf die Rückenlehnen der zweiten Sitzreihe nicht berühren.

● Fahrzeuge ohne Schalter zum manuellen Ein-/Ausschalten des Beifahrerairbags: Bringen Sie nur in Ausnahmefällen einen nach vorn gerichteten Kindersitz auf dem Vordersitz an.

Falls ein nach vorn gerichteter Kindersitz auf dem Beifahrersitz angebracht werden soll, schieben Sie den Sitz so weit wie möglich nach hinten. Anderenfalls kann es beim Auslösen (Aufblasen) der Airbags zu lebensgefährlichen Verletzungen kommen. 

● Fahrzeuge ohne Schalter zum manuellen Ein-/Ausschalten des Beifahrerairbags: Bringen Sie niemals einen nach hinten gerichteten Kindersitz auf dem Beifahrersitz an.

Durch die Wucht des sich plötzlich aufblasenden Beifahrerairbags kann das Kind im Falle eines Unfalls lebensgefährlich verletzt werden. 

 

ACHTUNG

■ Beim Anbringen eines Kindersitzes

● Fahrzeuge mit Schalter zum manuellen Ein-/ Ausschalten des Beifahrerairbags: Bringen Sie niemals einen nach hinten gerichteten Kindersitz auf dem Beifahrersitz an, wenn der Schalter zum manuellen Ein-/Ausschalten des Beifahrerairbags eingeschaltet ist.

Durch die Wucht des sich plötzlich aufblasenden Beifahrerairbags kann das Kind im Falle eines Unfalls lebensgefährlich verletzt werden.

● Bei einigen Modellen: Auf der Beifahrer- Sonnenblende befindet sich ein Aufkleber, der darauf hinweist, dass es verboten ist, einen nach hinten gerichteten Kindersitz auf dem Beifahrersitz anzubringen.

Die nachstehende Abbildung zeigt den Aufkleber im Detail. 

 

ACHTUNG

■ Beim Anbringen eines Kindersitzes

● Wenn es in Ihrem Land Vorschriften in Bezug auf Kindersitze gibt, setzen Sie sich für den Einbau des Kindersitzes mit einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Toyota-Vertragswerkstatt oder einer anderen zuverlässigen Werkstatt in Verbindung.

● Wenn Sie einen Kindersitz auf dem mittleren Sitz der zweiten Sitzreihe anbringen, bringen Sie beide Sitzkissen in die gleiche Position (Fahrzeuge mit manuell/elektrisch verstellbaren Sitzen in der dritter Sitzreihe) und stellen Sie beide Rückenlehnen auf den gleichen Winkel ein. Die Rückenlehnen müssen auf den gleichen Winkel eingestellt sein. Anderenfalls kann der Kindersitz nicht sicher zurückgehalten werden, was bei Notbremsungen, plötzlichen Ausweichmanövern oder Unfällen zu lebensgefährlichen Verletzungen führen kann.

● Stellen Sie beim Anbringen eines Juniorsitzes immer sicher, dass der Schultergurt mittig über der Schulter des Kindes verläuft. Der Gurt darf weder am Hals anliegen noch von der Schulter des Kindes rutschen. Anderenfalls kann es bei plötzlichem Bremsen, einem Ausweichmanöver oder einem Unfall zu lebensgefährlichen Verletzungen kommen.

● Stellen Sie sicher, dass die Gurtzunge ordnungsgemäß im Gurtschloss eingerastet und der Sicherheitsgurt nicht verdreht ist.

● Rütteln Sie am Kindersitz und versuchen Sie, ihn nach rechts und links sowie nach vorne und hinten zu bewegen, um sicherzustellen, dass er ordnungsgemäß eingebaut ist.

● Stellen Sie nach dem Befestigen des Kindersitzes den Sitz niemals neu ein.

● Befolgen Sie alle Einbauanweisungen des Kindersitzherstellers.

●Wird der Kindersitz auf dem linken (Fahrzeug mit Linkslenkung) bzw. rechten (Fahrzeug mit Rechtslenkung) Sitz der zweiten Sitzreihe angebracht, darf niemand auf dem mittleren Sitz der zweiten Sitzreihe sitzen.

Die Funktion des Sicherheitsgurts kann eingeschränkt sein, z. B. durch einen zu hohen oder lockeren Sitz, was bei plötzlichem Bremsen, einem plötzlichen Ausweichmanöver oder einem Unfall zu lebensgefährlichen Verletzungen führen kann. 

 

ACHTUNG

■ Korrekte Befestigung eines Kindersitzes an den Verankerungen

Stellen Sie bei Verwendung der unteren Verankerungen sicher, dass sich keine Fremdkörper in der Nähe der Verankerungen befinden und dass der Sicherheitsgurt nicht hinter dem Kindersitz eingeklemmt wird. Stellen Sie sicher, dass der Kindersitz sicher befestigt ist. Anderenfalls besteht bei einer Notbremsung, einem plötzlichen Ausweichmanöver oder einem Unfall die Gefahr lebensgefährlicher Verletzungen für das Kind bzw. andere Insassen.

 

    Kindersitze

    Vorsichtsmaßregeln in Bezug auf Abgase

    Andere Materialien:

    Hyundai Santa Fe. Elektro Feststellbremse (Electric Parking Brake-EPB)
    Feststellbremse betätigen So betätigen Sie die elektronische Feststellbremse (EPB, Elektro Feststellbremse): Treten Sie das Bremspedal. Ziehen Sie den EPB-Schalter. Achten Sie ...

    Mercedes-Benz M-Klasse. Reifen
    Problem Mögliche Ursachen/Folgen und Lösungen Die gelbe Warnleuchte Reifendruckkontrolle (Druckverlust/Störung) ist an ...

    Kategorien



    В© 2017-2019 Copyright www.msuvde.com