Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Toyota Land Cruiser: Automatische Hauptklimaanlage

Toyota Land Cruiser Prado Betriebsanleitung

Luftauslässe und Gebläsestufe werden automatisch entsprechend der eingestellten Temperatur angepasst.

Die nachstehende Abbildung bezieht sich auf Fahrzeuge mit Linkslenkung.

Positionen und Formen der Tasten können bei Fahrzeugen mit Rechtslenkung leicht abweichen.

Automatische Hauptklimaanlage

■ Ändern der Temperatureinstellung

Drehen Sie im Uhrzeigersinn, um die Temperatur zu erhöhen, und drehen Sie den Knopf gegen den Uhrzeigersinn, um die Temperatur zu verringern.

■ Ändern der Gebläsestufeneinstellung

Drücken Sie "" auf , um die Gebläsestufe zu erhöhen, und "", um die Gebläsestufe zu verringern.

Um das Gebläse auszuschalten, drücken Sie die Taste "OFF".

■ Ändern des Luftverteilungs-Modus

Drücken Sie .

Der Luftverteilungs-Modus wechselt bei jedem Tastendruck.

 

Bedienungselemente der Klimaanlage

■ Verwenden des Automatik-Modus

  1. Drücken Sie die Taste "AUTO".
  2. Ändern Sie die Temperatureinstellung.
  3. Um den Vorgang zu beenden, drücken Sie die Taste "OFF".

■ Kontrollleuchte für den Automatik-Modus

Wenn die Gebläsestufe oder der Luftverteilungs-Modus eingestellt wird, erlischt die Kontrollleuchte für den Automatik-Modus. Der Automatik- Modus bleibt jedoch für die übrigen Funktionen, die nicht manuell eingestellt wurden, eingeschaltet.

■ Getrennte Einstellung der Temperatur für Fahrersitz und Beifahrersitz (Modus "DUAL")

Sie können den Modus "DUAL" auf eine der folgenden Arten einschalten:

● Drücken Sie die Taste "DUAL".

● Ändern Sie die Temperatureinstellung für die Beifahrerseite.

Die Kontrollleuchte leuchtet auf, wenn der Modus "DUAL" eingeschaltet ist.

Im Modus "DUAL" wird für die Fond-Luftauslässe die gleiche Temperatur wie für die Beifahrerseite eingestellt.

 

Ändern der Einstellungen für die Rücksitze (Fahrzeuge mit automatischer Fond-Klimaanlage)

■ Ändern der Temperatureinstellung

  1. Drücken Sie die Taste "REAR".

    "REAR" wird auf dem Display angezeigt.

  2. Drehen Sie im Uhrzeigersinn, um die Temperatur zu erhöhen, und drehen Sie den Knopf gegen den Uhrzeigersinn, um die Temperatur zu verringern.

■ Ändern des Luftverteilungs-Modus

Drücken Sie "" auf für eine höhere Gebläsestufe und "" für eine niedrigere Gebläsestufe.

Um das Gebläse auszuschalten, drücken Sie die Taste "OFF".

■ Auswählen des Luftverteilungs-Modus

Drücken Sie .

Der Luftverteilungs-Modus wechselt bei jedem Tastendruck.

 

Zusatzfunktionen

■ Umschalten zwischen Außenluft- und Umwälzluft-Modus

Drücken Sie .

Der Modus wechselt bei jedem Tastendruck zwischen Außenluft-Modus (Kontrollleuchte aus) und Umwälzluft-Modus (Kontrollleuchte ein).

■ Entfernen von Beschlag auf der Windschutzscheibe

Die Scheibenheizung dient zur Entfernung von Beschlag auf der Windschutzscheibe und den vorderen Seitenfenstern.

Drücken Sie .

Falls der Umwälzluft-Modus gewählt ist, wechseln Sie mit der Taste zum Umschalten zwischen Außenluft-/Umwälzluft-Modus in den Außenluft-Modus.

(Eventuell erfolgt die Umschaltung automatisch.) Um die Windschutzscheibe und die Seitenfenster schneller von Beschlag frei zu bekommen, erhöhen Sie die Gebläsestufe und die Temperatur.

Um zum vorherigen Modus zurückzukehren, drücken Sie erneut, wenn die Windschutzscheibe nicht mehr beschlagen ist.

■ Entfernen von Beschlag auf der Heckscheibe und den Außenspiegeln

Fahrzeuge ohne Außenspiegelheizung

Die Heckscheibenheizung dient zum Entfernen von Beschlag auf der Heckscheibe.

Fahrzeuge mit Außenspiegelheizung

Die Heckscheibenheizung bzw. die Außenspiegelheizung dient zum Entfernen von Beschlag auf der Heckscheibe und zum Entfernen von Regentropfen, Tau oder Frost an den Außenspiegeln.

Drücken Sie .

Die Heckscheibenheizung schaltet sich nach einer bestimmten Zeit automatisch aus.

■ Pollenfiltermodus

Pollen werden aus der Luft gefiltert und die Luft strömt in den oberen Bereich.

Drücken Sie .

Die Entfeuchtungsfunktion schaltet sich möglicherweise ein, damit die Windschutzscheibe bei zu kalter Außenluft nicht beschlägt.

Pollen werden herausgefiltert, selbst wenn der Pollenfiltermodus ausgeschaltet ist.

■ Frontscheibenwischer-Enteiser (falls vorhanden)

Diese Funktion dient der Verhütung von Eisbildung auf der Windschutzscheibe und den Scheibenwischerblättern.

Ein- und Ausschalten

Der Frontscheibenwischer-Enteiser schaltet sich nach einer bestimmten Zeit automatisch aus.

Fahrzeuge mit Linkslenkung

Automatische Hauptklimaanlage

Fahrzeuge mit Rechtslenkung

Automatische Hauptklimaanlage

■ Verbesserung der Heizleistung durch Leerlaufanhebung (falls vorhanden)

Verwenden Sie diese Funktion, um bei extremer Kälte die Heizleistung im Stand zu erhöhen.

Drücken Sie den Schalter, um die Motordrehzahl zu erhöhen.

Drücken Sie den Schalter erneut, um wieder auf die normale Leerlaufdrehzahl zurückzuschalten. Falls Sie den Schalter nicht ausschalten, wird die Motordrehzahl nach dem Starten des Motors erhöht.

Automatische Hauptklimaanlage

■ Zusatzheizung (falls vorhanden)

 

Luftauslässe

■ Anordnung der Luftauslässe

Luftauslässe und Gebläsestufe ändern sich je nach gewähltem Luftverteilungs-Modus.

: Einige Modelle

Automatische Hauptklimaanlage

■ Einstellen der Position und Öffnen und Schließen der Luftauslässe

Vordere Luftauslässe

Automatische Hauptklimaanlage

Hintere Luftauslässe*

Automatische Hauptklimaanlage

  1. Lenken Sie den Luftstrom nach links, rechts, oben oder unten.
  2. Drehen Sie den Knopf, um den Auslass zu öffnen oder zu schließen.

*: Fahrzeuge ohne automatische Fond-Klimaanlage

 

■ Verwendung des Automatik-Modus

Die Gebläsestufe wird automatisch entsprechend der Temperatureinstellung und den Umgebungsbedingungen angepasst.

Sofort nachdem die Taste "AUTO" gedrückt wurde, kann das Gebläse daher für eine Weile stoppen, bis warme oder kalte Luft zur Verfügung steht.

■ Beschlagen der Fenster

● Bei hoher Luftfeuchtigkeit im Fahrzeug können die Fenster schnell beschlagen.

Durch Einschalten der Taste "A/C" wird die aus den Luftauslässen austretende Luft entfeuchtet und der Beschlag wird wirkungsvoll von der Windschutzscheibe entfernt.

●Wenn Sie die Taste "A/C" ausschalten, können die Fenster leichter beschlagen.

● Die Fenster können beschlagen, wenn der Umwälzluft-Modus verwendet wird.

■ Außenluft-/Umwälzluft-Modus

● Schalten Sie mit der Taste zum Umschalten zwischen Außenluft-/Umwälzluft-Modus auf den Umwälzluft-Modus, wenn Sie auf staubigen Straßen, in Tunneln oder bei hohem Verkehrsaufkommen fahren. Dadurch wird wirkungsvoll verhindert, dass Außenluft in den Innenraum des Fahrzeugs gelangt. Die Wahl des Umwälzluft- Modus bei Kühlbetrieb ermöglicht außerdem eine wirksame Kühlung des Innenraums.

● Je nach Temperatureinstellung oder Innenraumtemperatur wird eventuell automatisch zwischen Außenluft- und Umwälzluft-Modus umgeschaltet.

■ Bei niedriger Außentemperatur

Möglicherweise funktioniert die Kühl- und Entfeuchtungsfunktion nicht, selbst wenn die Taste "A/C" gedrückt wird.

■ Verwenden der automatischen Fond-Klimaanlage (Fahrzeuge mit automatischer Fond-Klimaanlage)

● Bei eingeschalteter automatischer Fond-Klimaanlage leuchtet die Kontrollleuchte auf der Taste "REAR".

●Wenn die Anlage nach dem Umschalten auf die automatische Fond-Klimaanlage circa 10 Sekunden lang nicht berührt wird, wechselt der Steuermodus in der vorderen Bedientafel wieder zurück zur Hauptklimaanlage.

■ Lüftungs- und Klimaanlagengerüche

● Stellen Sie die Klimaanlage auf Außenluft-Modus, um frische Luft in das Fahrzeug zu lassen.

●Während des Betriebs können verschiedene Gerüche von außen und von innerhalb des Fahrzeugs in die Klimaanlage gelangen und sich dort ansammeln. Dadurch können Gerüche aus den Luftauslässen austreten.

● So verhindern Sie die Entstehung von Gerüchen:

  • Schalten Sie die Klimaanlage nach Möglichkeit in den Außenluft-Modus, bevor Sie das Fahrzeug ausschalten.
  • Unmittelbar nach dem Einschalten der Klimaanlage im Automatik-Modus kann der Beginn des Gebläsebetriebs um eine kurze Zeitspanne verzögert werden.

■ Klimaanlagenfilter

■ Persönliche Einstellungen

Einstellungen (z. B. Betätigung der Taste für den A/C-Automatik-Modus) können geändert werden.

ACHTUNG

■ So verhindern Sie ein Beschlagen der Windschutzscheibe

● Verwenden Sie während des Kaltluftbetriebs bei extrem feuchter Witterung nicht . Aufgrund des Temperaturunterschieds zwischen der Außenluft und der Windschutzscheibe kann die Außenseite der Windschutzscheibe beschlagen und die Sicht behindert werden.

● Legen Sie keine Gegenstände, die die Luftauslässe verdecken könnten, auf die Instrumententafel.

Anderenfalls könnte dies den Luftstrom behindern, und die Windschutzscheibenbeheizung kann somit den Beschlag nicht entfernen. 

■ So vermeiden Sie Verbrennungen

● Berühren Sie nicht die Oberfläche der Außenspiegel, während die Außenspiegelheizung eingeschaltet ist. (Fahrzeuge mit Außenspiegelheizung)

● Berühren Sie nicht den unteren Teil der Windschutzscheibe oder den Scheibenbereich neben den A-Säulen, während der Frontscheibenwischer-Enteiser eingeschaltet ist. (Fahrzeuge mit Frontscheibenwischer-Enteiser)

 

HINWEIS

■ So verhindern Sie ein Entladen der Batterie

Lassen Sie die Klimaanlage bei ausgeschaltetem Motor nicht länger als nötig laufen.

 

    Manuelle Hauptklimaanlage

    Manuelle Fond-Klimaanlage

    Andere Materialien:

    Volvo XC90. Gewichte
    Max. Gesamtgewicht usw. stehen auf einem Aufkleber im Fahrzeug. Das Leergewicht umfasst den Fahrer, das Gewicht des Kraftstofftanks bei 90-prozentiger Befüllung, sämtliche Öle und Flüssig ...

    Toyota Land Cruiser. ERA-GLONASS
    ERA-GLONASS ist ein Telematik-Dienst, der Daten des globalen Navigationssatellitensystems GLONASS (Global Navigation Satellite System) und eine integrierte Mobilfunktechnologie nutzt, um folgende ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.msuvde.com