Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Toyota Land Cruiser: Elektrische Fensterheber

Toyota Land Cruiser Prado Betriebsanleitung

Öffnen und Schließen

Die Fenster mit elektrischen Fensterhebern können mithilfe der Schalter geöffnet und geschlossen werden.

Auf eine Betätigung des Schalters reagieren die Fenster wie folgt:

  1. Schließen
  2. Schließen durch Antippen*
  3. Öffnen
  4. Öffnen durch Antippen*

Elektrische Fensterheber

*: Um die Fensterbewegung auf halbem Weg zu stoppen, betätigen Sie den Schalter in die Gegenrichtung.

 

Fensterverriegelungsschalter

Drücken Sie den Schalter nach unten, um die Fensterheberschalter der übrigen Fenster zu verriegeln.

Mithilfe dieses Schalters können Sie verhindern, dass Kinder versehentlich die Fenster öffnen oder schließen.

Elektrische Fensterheber

 

■ Voraussetzung für die Betätigung der elektrischen Fensterheber

Fahrzeuge ohne intelligentes Zugangs- und Startsystem

Der Motorschalter befindet sich in Stellung "ON".

Fahrzeuge mit intelligentem Zugangs- und Startsystem

Der Motorschalter befindet sich im Modus IGNITION ON.

■ Betätigung der elektrischen Fensterheber nach dem Ausschalten des Motors

Fahrzeuge ohne intelligentes Zugangs- und Startsystem

Die elektrischen Fensterheber können noch ca. 45 Sekunden lang betätigt werden, nachdem der Motorschalter in die Stellung "ACC" oder "LOCK" geschaltet wurde. Sie können jedoch nicht mehr betätigt werden, nachdem eine vordere Tür geöffnet wurde.

Fahrzeuge mit intelligentem Zugangs- und Startsystem

Die elektrischen Fensterheber können noch ca. 45 Sekunden lang betätigt werden, nachdem der Motorschalter in den Modus ACCESSORY oder ausgeschaltet wurde.

Sie können jedoch nicht mehr betätigt werden, nachdem eine vordere Tür geöffnet wurde.

■ Einklemmschutzfunktion

Wird beim Schließen des Fensters ein Objekt zwischen Fenster und Fensterrahmen eingeklemmt, wird die Fensterbewegung gestoppt und das Fenster fährt ein wenig herunter.

■ Mitnahmeschutzfunktion

Verfängt sich beim Öffnen des Fensters ein Objekt zwischen Tür und Fenster, wird die Fensterbewegung gestoppt.

■ Wenn sich ein Fenster mit elektrischem Fensterheber nicht öffnen oder schließen lässt

Wenn es durch die Einklemmschutzfunktion oder die Mitnahmeschutzfunktion zu ungewöhnlichen Vorgängen kommt oder ein Fenster nicht vollständig geöffnet und geschlossen werden kann, betätigen Sie den Fensterheberschalter der betreffenden Tür wie folgt.

● Halten Sie das Fahrzeug an. Während sich der Motorschalter in Stellung "ON" (Fahrzeuge ohne intelligentes Zugangs- und Startsystem) bzw. im Modus IGNITION ON (Fahrzeuge mit intelligentem Zugangs- und Startsystem) befindet, ziehen bzw. drücken Sie den Fensterheberschalter innerhalb von 4 Sekunden nach Aktivierung der Einklemmschutzfunktion bzw. der Mitnahmeschutzfunktion in die Richtung "Schließen durch Antippen" bzw. "Öffnen durch Antippen" und halten Sie ihn in dieser Position, damit das Fenster geöffnet und geschlossen werden kann.

● Lässt sich das Fenster mit dem zuvor beschriebenen Verfahren nicht öffnen und schließen, initialisieren Sie die Funktion wie folgt.

  1. Schalten Sie den Motorschalter in Stellung "ON" (Fahrzeuge ohne intelligentes Zugangs- und Startsystem) bzw. in den Modus IGNITION ON (Fahrzeuge mit intelligentem Zugangs- und Startsystem).
  2. Ziehen Sie den Fensterheberschalter in die Richtung "Schließen durch Antippen" und halten Sie ihn in dieser Position, bis das Fenster vollständig geschlossen ist.
  3. Lassen Sie den Fensterheberschalter kurz los, ziehen Sie den Schalter dann erneut in die Richtung "Schließen durch Antippen" und halten Sie ihn für ca. 6 Sekunden oder länger in dieser Position.
  4. Drücken Sie den Fensterheberschalter in die Richtung "Öffnen durch Antippen" und halten Sie ihn in dieser Position. Wenn das Fenster vollständig geöffnet ist, halten Sie den Schalter noch mindestens 1 Sekunde länger in dieser Position.
  5. Lassen Sie den Fensterheberschalter kurz los, drücken Sie ihn dann erneut in die Richtung "Öffnen durch Antippen" und halten Sie ihn für ca. 4 Sekunden oder länger in dieser Position.
  6. Ziehen Sie den Fensterheberschalter erneut in die Richtung "Schließen durch Antippen" und halten Sie ihn in dieser Position. Wenn das Fenster vollständig geschlossen ist, halten Sie den Schalter noch mindestens 1 Sekunde länger in dieser Position.

Wenn Sie den Schalter loslassen, während sich das Fenster bewegt, müssen Sie den Vorgang erneut von Anfang an durchführen.

Wenn sich die Fensterbewegung umkehrt und das Fenster nicht vollständig geschlossen oder geöffnet werden kann, lassen Sie das Fahrzeug von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Toyota-Vertragswerkstatt oder einer anderen zuverlässigen Werkstatt überprüfen.

■ Mit der Türverriegelung verbundene Fensterbetätigung

Die Fenster mit elektrischen Fensterhebern können mit der Fernbedienung oder dem Schlüssel geöffnet und geschlossen werden, wenn diese persönliche Einstellung von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Toyota-Vertragswerkstatt oder einer anderen zuverlässigen Werkstatt vorgenommen wurde.

■ Persönliche Einstellungen

Einstellungen (z. B. mit der Türverriegelung verbundene Betätigung) können geändert werden.

ACHTUNG

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßregeln.

Anderenfalls kann es zu lebensgefährlichen Verletzungen kommen.

■ Schließen der Fenster

● Der Fahrer ist für alle Betätigungen der elektrischen Fensterheber verantwortlich, auch für jene an den Fenstern der Mitfahrer. Um eine ungewollte Betätigung (besonders durch ein Kind) zu vermeiden, erlauben Sie Kindern nicht, die elektrischen Fensterheber zu betätigen. Körperteile des Kindes und anderer Mitfahrer könnten im Fenster eingeklemmt werden. Ferner wird empfohlen, den Fensterverriegelungsschalter zu aktivieren, wenn ein Kind mitfährt.

● Stellen Sie sicher, dass sich kein Mitfahrer einen Körperteil in einem Fenster einklemmen kann, während es betätigt wird.

● Wenn Sie die Fernbedienung oder den mechanischen Schlüssel zur Betätigung der elektrischen Fensterheber verwenden, stellen Sie zuvor sicher, dass kein Mitfahrer einen Körperteil in einem Fenster einklemmen kann. Sorgen Sie außerdem dafür, dass keine Kinder die elektrischen Fensterheber mit der Fernbedienung oder dem mechanischen Schlüssel betätigen. Kinder oder andere Mitfahrer könnten im Fenster eingeklemmt werden.

● Stellen Sie vor dem Verlassen des Fahrzeugs den Motorschalter auf "LOCK" (Fahrzeuge ohne intelligentes Zugangs- und Startsystem) oder schalten Sie ihn aus (Fahrzeuge mit intelligentem Zugangs- und Startsystem), nehmen Sie den Schlüssel mit und steigen Sie gemeinsam mit dem Kind aus. Beim Spielen usw. kann es sonst zu einer unbeabsichtigten Betätigung kommen, die unter Umständen zu einem Unfall führen kann.

■ Einklemmschutzfunktion

● Versuchen Sie niemals, die Einklemmschutzfunktion für den Schließvorgang mit einem Körperteil absichtlich zu aktivieren.

●Wird ein Gegenstand erst bei fast vollständig geschlossenem Fenster eingeklemmt, spricht die Einklemmschutzfunktion unter Umständen nicht an. Achten Sie darauf, dass keine Körperteile im Fenster eingeklemmt werden.

■ Mitnahmeschutzfunktion

● Versuchen Sie niemals, die Mitnahmeschutzfunktion mit einem Körperteil oder Kleidungsstück absichtlich zu aktivieren.

●Wird ein Gegenstand erst bei fast vollständig geöffnetem Fenster erfasst, spricht die Mitnahmeschutzfunktion unter Umständen nicht an. Achten Sie darauf, dass keine Körperteile oder Kleidungsstücke vom Fenster erfasst werden.

 

    Öffnen und Schließen von Fenstern und Schiebedach

    Schiebedach

    Andere Materialien:

    Volvo XC90. Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß
    Der Kraftstoffverbrauch für ein Fahrzeug wird in Liter pro 100 km gemessen und der CO2-Ausstoß in Gramm CO2 pro Kilometer. Erläuterung Gramm CO2/km Liter/100 km ...

    KIA Sorento. Spurhaltewarnsystem (LDWS, Lane Departure Warning System)
    Dieses System erkennt mittels eines in die Windschutzscheibe integrierten Sensors die Fahrspur und warnt Sie beim Verlassen derselben. VORSICHT Das Spurhaltewarnsystem ve ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.msuvde.com