Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Toyota Land Cruiser: Reinigung und Schutz der Fahrzeugaußenseiten

Toyota Land Cruiser Prado Betriebsanleitung

Gehen Sie wie folgt vor, um das Fahrzeug zu schützen und in gutem Zustand zu halten:

● Spülen Sie Karosserie, Radkästen und Fahrzeugunterboden mit reichlich Wasser ab, um jeglichen Schmutz und Staub zu entfernen. Gehen Sie dabei von oben nach unten vor.

● Waschen Sie die Karosserie mit einem Schwamm oder einem weichen Tuch wie z. B. einem Fensterleder.

● Verwenden Sie bei hartnäckigen Verschmutzungen Autoreiniger und spülen Sie mit reichlich Wasser nach.

● Wischen Sie das Wasser ab.

● Wachsen Sie das Fahrzeug, wenn die wasserfeste Beschichtung abnutzt.

Wenn das Wasser auf einer sauberen Oberfläche nicht abperlt, tragen Sie bei kalter Karosserie Wachs auf.

 

■ Automatische Waschanlagen

● Klappen Sie vor dem Waschen des Fahrzeugs die Spiegel ein. Beginnen Sie beim Waschen des Fahrzeugs an der Vorderseite. Klappen Sie vor Fahrtantritt unbedingt wieder die Spiegel aus.

● Die in automatischen Waschanlagen verwendeten Bürsten können die Fahrzeugoberfläche zerkratzen und den Lack Ihres Fahrzeugs angreifen.

■ Hochdruck-Waschanlagen

● Achten Sie darauf, dass die Düsen der Waschstraße nicht in unmittelbare Nähe der Fenster und der Luftfederungseinheit kommen.

● Stellen Sie vor dem Einfahren in eine Waschanlage sicher, dass die Tankklappe Ihres Fahrzeugs ordnungsgemäß geschlossen ist.

■ Leichtmetallfelgen

● Entfernen Sie Schmutz sofort mit einem neutralen Reinigungsmittel. Verwenden Sie keine harten Bürsten oder Scheuermittel. Verwenden Sie keine starken oder aggressiven chemischen Reinigungsmittel. Verwenden Sie das gleiche milde Reinigungsmittel und den gleichen Wachs wie für den Lack.

● Verwenden Sie kein Reinigungsmittel an den Felgen, wenn diese heiß sind, zum Beispiel nach längeren Fahrten an einem warmen Tag.

●Waschen Sie das Reinigungsmittel nach der Verwendung sofort von den Felgen ab.

■ Stoßfänger

Benutzen Sie zum Reinigen keine Scheuermittel.

■ Hinweise zum intelligenten Zugangs- und Startsystem (falls vorhanden)

● Falls der Türgriff nass wird, während sich der elektronische Schlüssel im Wirkungsbereich befindet, ver- und entriegelt sich die Tür unter Umständen mehrmals hintereinander.

Legen Sie den Schlüssel an einer mindestens 2 m vom Fahrzeug entfernten Stelle ab, während das Fahrzeug gewaschen wird. (Achten Sie darauf, dass der Schlüssel nicht gestohlen werden kann.)

●Wenn sich der elektronische Schlüssel im Fahrzeug befindet und ein Türgriff beim Waschen des Fahrzeugs nass wird, kann eine Meldung auf dem Multi-Informationsdisplay angezeigt werden und außerhalb des Fahrzeugs ertönt ein Warnsummer.

Verriegeln Sie zum Ausschalten des Alarms alle Türen.

 

ACHTUNG

■ Beim Waschen des Fahrzeugs

Waschen Sie das Innere des Motorraums nicht mit Wasser. Anderenfalls könnten elektrische Bauteile usw. Feuer fangen.

■ Beim Reinigen der Windschutzscheibe (Fahrzeuge mit Frontscheibenwischer mit Regensensor)

Schalten Sie den Scheibenwischerschalter aus.

Befindet sich der Scheibenwischerschalter in Stellung "AUTO", können die Scheibenwischer in den folgenden Situationen unerwartet einsetzen, was zum Einklemmen der Hände und anderen schweren Verletzungen sowie zu Schäden an den Scheibenwischerblättern führen kann.  Reinigung und Schutz der Fahrzeugaußenseiten

  • Wenn der obere Bereich der Windschutzscheibe, in dem sich der Regensensor befindet, mit der Hand berührt wird
  • Wenn ein nasser Lappen o. Ä. in die Nähe des Regensensors gebracht wird
  • Wenn etwas gegen die Windschutzscheibe stößt
  • Wenn Sie das Gehäuse des Regensensors direkt berühren oder etwas gegen den Regensensor stößt

■ Vorsichtsmaßregeln in Bezug auf das Auspuffrohr

Das Auspuffrohr wird durch die Abgase sehr heiß.

Achten Sie beim Waschen des Fahrzeugs darauf, das Auspuffrohr nicht zu berühren, bis es ausreichend abgekühlt ist, da es sonst zu Verbrennungen kommen kann.

■ Vorsichtsmaßregeln in Bezug auf den Spurwechsel-Assistenten (BSM) (falls vorhanden)

Wenn der Lack am Heckstoßfänger abgeplatzt oder zerkratzt ist, funktioniert das System möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Setzen Sie sich in diesem Fall mit einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Toyota- Vertragswerkstatt oder einer anderen zuverlässigen Werkstatt in Verbindung.

 

HINWEIS

■ So vermeiden Sie eine Verschlechterung des Lacks und Korrosion an Karosserie und Bauteilen (Leichtmetallfelgen usw.)

●Waschen Sie in folgenden Fällen sofort das Fahrzeug:

  • Nach Fahrten an der Küste
  • Nach Fahrten auf salzbestreuten Straßen
  • Wenn sich Teerflecke oder Baumharz auf dem Lack befinden
  • Wenn Sie tote Insekten, Insektenkot oder Vogelkot auf dem Lack bemerken
  • Nach Fahrten in mit Ruß, öligem Rauch, Minenstaub, Eisenstaub oder chemischen Substanzen belasteten Gegenden
  • Wenn das Fahrzeug durch Staub oder Schlamm stark verschmutzt ist
  • Wenn Flüssigkeiten wie Benzol oder Benzin über den Lack verschüttet wurden

● Wenn der Lack abgeplatzt oder verkratzt ist, lassen Sie ihn umgehend ausbessern.

● Wenn Sie die Räder lagern möchten, entfernen Sie jeglichen Schmutz und wählen Sie einen trockenen Ort zur Lagerung aus, um eine Korrosion der Räder zu vermeiden.

■ Reinigung der Außenleuchten

● Gehen Sie beim Waschen vorsichtig vor. Verwenden Sie keine organischen Substanzen oder eine harte Bürste.

Die Oberflächen der Leuchten könnten beschädigt werden.

● Tragen Sie kein Wachs auf die Oberflächen der Leuchten auf.

Wachs kann die Linsen beschädigen.

■ So vermeiden Sie Beschädigungen der Frontscheibenwischerarme

Wenn Sie die Scheibenwischerarme von der Windschutzscheibe abheben, ziehen Sie zunächst den Wischerarm auf der Fahrerseite nach oben und wiederholen Sie den Vorgang auf der Beifahrerseite. Wenn Sie die Wischer in ihre Ausgangsstellung zurückklappen, beginnen Sie auf der Beifahrerseite.

■ Beim Benutzen einer automatischen Waschanlage (Fahrzeuge mit Frontscheibenwischern mit Regensensor)

Schalten Sie den Scheibenwischerschalter aus.

Falls sich der Scheibenwischerschalter auf "AUTO" befindet, werden die Wischer möglicherweise betätigt und die Scheibenwischerblätter könnten beschädigt werden.

■ Bei Nutzung einer Hochdruck-Waschanlage

Halten Sie die Düsenspitze nicht nahe an Manschetten (aus Gummi oder Kunstharz hergestellte Abdeckungen), Steckverbinder oder folgende Bauteile. Die Bauteile könnten beschädigt werden, wenn das unter hohem Druck stehende Wasser auf sie trifft.

  • Bauteile des Antriebsstrangs
  • Bauteile der Lenkung
  • Bauteile der Radaufhängung
  • Bauteile der Bremse

 

    Wartung und Pflege des Fahrzeugs

    Reinigung und Schutz des Fahrzeuginnenraums

    Andere Materialien:

    Hyundai Santa Fe. Batterie laden
    Ihr Fahrzeug ist mit einer wartungsfreien Batterie auf Kalzium-Basis ausgestattet. Wenn sich die Batterie kurzfristig entlädt (z. B. weil die Scheinwerfer oder die Innenraumbeleuchtung b ...

    Mercedes-Benz M-Klasse. Leerlauf N einlegen
    WARNUNG Wenn Sie Kinder unbeaufsichtigt im Fahrzeug lassen, können sie Türen öffnen und dadurch andere Personen oder Verkehrsteilnehmer gefährde ...

    Kategorien



    В© 2017-2019 Copyright www.msuvde.com