Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Toyota Land Cruiser: Sicherheitsgurte

Toyota Land Cruiser Prado Betriebsanleitung

Stellen Sie vor jeder Fahrt sicher, dass alle Insassen ihren Sicherheitsgurt angelegt haben.

 

Korrekte Verwendung der Sicherheitsgurte

● Stellen Sie den Schultergurt so ein, dass er vollständig über der Schulter verläuft, ohne dabei jedoch in Kontakt mit dem Hals zu kommen oder von der Schulter zu rutschen.

● Positionieren Sie den Beckengurt so tief wie möglich über der Hüfte.

● Stellen Sie die Rückenlehne ein.

Sitzen Sie möglichst gerade und weit hinten auf dem Sitz.

● Verdrehen Sie den Sicherheitsgurt nicht.

Sicherheitsgurte

 

Anlegen und Lösen des Sicherheitsgurts

  1. Stecken Sie zum Anlegen des Sicherheitsgurts die Gurtzunge in das Gurtschloss, bis sie hörbar einrastet.
  2. Um den Sicherheitsgurt zu öffnen, drücken Sie die Gurtlösetaste.

Sicherheitsgurte

 

Einstellen der Höhe der Schultergurtverankerung (Vordersitze sowie äußere Sitze der zweiten Sitzreihe [5-türige Modelle])

  1. Drücken Sie die Entriegelungstaste und schieben Sie dabei die Schultergurtverankerung nach unten.
  2. Schieben Sie die Schultergurtverankerung nach oben.

    Bewegen Sie den Höheneinsteller wie erforderlich auf und ab, bis ein Klicken zu hören ist.

Sicherheitsgurte

 

Gurtstraffer (Vordersitze)

Der Gurtstraffer sorgt durch plötzliches Einziehen des Sicherheitsgurts dafür, dass der Gurt den Insassen zusätzlich zurückhält, wenn das Fahrzeug von bestimmten schweren Frontal- oder Seitenkollisionen (Fahrzeuge mit SRS-Seitenairbags und Kopf-/Schulterairbags) betroffen ist.

Bei einem geringfügigen Frontal- oder Seitenaufprall oder einem Heckaufprall wird der Gurtstraffer möglicherweise nicht aktiviert.

Sicherheitsgurte

 

Pre-Crash-Sicherheitsgurte (Vordersitze von Fahrzeugen mit Pre- Crash-Sicherheitssystem)

Wenn das System feststellt, dass ein Aufprall unvermeidlich ist, werden die Vordersitz-Sicherheitsgurte gestrafft, bevor die Kollision eintritt.

 

■ ELR-Rückhalteautomatik

Bei einer Notbremsung oder bei einem Aufprall blockiert die Aufrollvorrichtung den Gurt. Er kann auch blockiert werden, wenn Sie sich zu schnell nach vorn beugen. Bei langsamen und gleichmäßigen Bewegungen gibt der Gurt nach, so dass Sie sich frei bewegen können.

■ Verwendung des Sicherheitsgurts bei Kindern

Die Sicherheitsgurte Ihres Fahrzeugs wurden grundsätzlich für erwachsene Personen entwickelt.

● Verwenden Sie so lange einen für das Alter und die Größe des Kindes geeigneten Kindersitz, bis das Kind groß genug ist, um den Sicherheitsgurt ordnungsgemäß anlegen zu können.

● Ist das Kind groß genug, um den Sicherheitsgurt korrekt anzulegen, befolgen Sie die Anweisungen auf  zur Verwendung des Sicherheitsgurts.

■ Austausch des Gurts, nachdem der Gurtstraffer aktiviert wurde

Wenn das Fahrzeug in mehrere Kollisionen verwickelt ist, wird der Gurtstraffer bei der ersten Kollision aktiviert, jedoch nicht mehr bei weiteren Kollisionen.

■ Sicherheitsgurtvorschriften

Wenn es in Ihrem Land Sicherheitsgurtvorschriften gibt, setzen Sie sich zwecks Ersatz oder Einbau von Sicherheitsgurten mit einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Toyota-Vertragswerkstatt oder einer anderen zuverlässigen Werkstatt in Verbindung.

ACHTUNG

Beachten Sie folgende Vorsichtsmaßregeln, um die Verletzungsgefahr bei plötzlichem Bremsen, plötzlichen Ausweichmanövern oder einem Unfall zu minimieren.

Anderenfalls können lebensgefährliche Verletzungen die Folge sein.

■ Anlegen der Sicherheitsgurte

● Stellen Sie sicher, dass alle Mitfahrer den Sicherheitsgurt angelegt haben.

● Legen Sie die Sicherheitsgurte stets vorschriftsmäßig an.

● Jeder Sicherheitsgurt darf nur für eine Person verwendet werden. Verwenden Sie einen Sicherheitsgurt niemals für mehr als eine Person gleichzeitig. Das gilt auch für Kinder.

● Toyota empfiehlt, dass Kinder auf dem Rücksitz sitzen und immer durch einen Sicherheitsgurt und/oder einen entsprechenden Kindersitz gesichert werden.

● Für eine ordnungsgemäße Sitzposition neigen Sie die Rückenlehne nicht mehr als nötig zurück. Die Sicherheitsgurte sind am effektivsten, wenn die Insassen gerade und weit hinten auf dem Sitz sitzen.

● Führen Sie den Schultergurt nicht unter Ihrem Arm durch.

● Tragen Sie den Sicherheitsgurt stets tief und eng anliegend über der Hüfte.

■ Schwangere Frauen

Fragen Sie Ihren Arzt um Rat und legen Sie den Sicherheitsgurt auf die vorgeschriebene Weise an.

Schwangere Frauen sollten den Beckengurt ebenso wie andere Insassen so tief wie möglich über den Hüften positionieren, den Schultergurt so einstellen, dass er vollständig über der Schulter verläuft, und vermeiden, dass der Gurt auf dem gewölbten Bereich des Unterbauchs aufliegt.

Wird der Sicherheitsgurt nicht korrekt angelegt, besteht nicht nur für die schwangere Frau, sondern auch für das ungeborene Kind Verletzungs- oder Lebensgefahr bei plötzlichem Bremsen, einem Ausweichmanöver oder einer Kollision.  Sicherheitsgurte

 

ACHTUNG

■ Personen mit gesundheitlichen Problemen

Fragen Sie Ihren Arzt um Rat und legen Sie den Sicherheitsgurt auf die vorgeschriebene Weise an.

■ Wenn sich Kinder im Fahrzeug befinden

Erlauben Sie Kindern nicht, mit den Sicherheitsgurten zu spielen. Es kann zum Ersticken oder zu lebensgefährlichen Verletzungen kommen, wenn sich der Sicherheitsgurt um den Hals eines Kindes wickelt.

Falls dies geschieht und sich das Gurtschloss nicht lösen lässt, schneiden Sie den Gurt mit einer Schere durch.

■ Gurtstraffer

Wurde der Gurtstraffer aktiviert, leuchtet die SRS-Warnleuchte auf. In diesem Fall kann der Sicherheitsgurt nicht mehr verwendet werden und muss von einem Toyota- Vertragshändler bzw. einer Toyota-Vertragswerkstatt oder einer anderen zuverlässigen Werkstatt ausgetauscht werden.

■ Höhenverstellbare Schultergurtverankerung

Achten Sie stets darauf, dass der Schultergurt über die Mitte der Schulter verläuft.

Der Gurt darf weder am Hals anliegen noch von der Schulter rutschen. Anderenfalls wird die Schutzwirkung des Gurtes bei Unfällen vermindert, was bei Notbremsungen, plötzlichen Ausweichmanövern oder Unfällen zu lebensgefährlichen Verletzungen führen kann.

■ Beschädigungen und Verschleiß der Sicherheitsgurte

● Vermeiden Sie Beschädigungen der Sicherheitsgurte durch Einklemmen der Gurte, Gurtzungen oder Gurtschlösser in den Türen.

● Überprüfen Sie das Sicherheitsgurtsystem regelmäßig. Überprüfen Sie die Gurte auf Einschnitte, ausgefranste Kanten und lose Teile. Verwenden Sie keine beschädigten Sicherheitsgurte, sondern lassen Sie diese austauschen. Beschädigte Sicherheitsgurte bieten für die Insassen keinen ausreichenden Schutz vor lebensgefährlichen Verletzungen.

● Stellen Sie sicher, dass die Gurtzunge im Gurtschloss eingerastet und der Gurt nicht verdreht ist.

Falls der Sicherheitsgurt nicht richtig funktioniert, setzen Sie sich sofort mit einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Toyota-Vertragswerkstatt oder einer anderen zuverlässigen Werkstatt in Verbindung.

● Lassen Sie die Sitz-Baugruppe inklusive Sicherheitsgurte austauschen, wenn Ihr Fahrzeug in einen schweren Unfall verwickelt war, selbst wenn keine offensichtliche Beschädigung vorliegt.

● Versuchen Sie nicht, die Sicherheitsgurte ein- oder auszubauen, zu verändern, zu zerlegen oder zu entsorgen. Lassen Sie alle notwendigen Reparaturen von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Toyota-Vertragswerkstatt oder einer anderen zuverlässigen Werkstatt ausführen. Eine unsachgemäße Handhabung kann zu einer fehlerhaften Funktion führen.

 

    Sicheres Fahren

    SRS-Airbags

    Andere Materialien:

    Lexus RX450h. Montage des Ersatzreifens
    1. Entfernen Sie Schmutz und Fremdkörper von der Auflagefläche des Rads. Fremdkörper auf der Auflagefläche des Rads können dazu führen, dass sich die Radmuttern w& ...

    KIA Sorento. BSD (Blind Spot Detection,Warnsystem "Toter Winkel") / LCA (Lane Change Assist, Spurwechselassistent)
    Funktionsvoraussetzungen Die Kontrollleuchte des Schalters leuchtet auf, wenn der Schalter für die Warnfunktion "Toter Winkel" (BSD, Blind Spot Detection) bei eingeschalteter Zündung (O ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.msuvde.com