Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Volvo XC90: Begrenzungen der Radareinheit

Volvo XC90 Betriebsanleitung

Die Radareinheit unterliegt bestimmten Begrenzungen - wodurch auch die Funktionen, die auf die Einheit zugreifen, begrenzt werden.

Blockierte Einheit

Der markierte Bereich muss frei von Aufklebern, Gegenständen, Sonnenschutzfolie usw. sein
Der markierte Bereich muss frei von Aufklebern, Gegenständen, Sonnenschutzfolie usw. sein

Die Radareinheit befindet sich innerhalb des oberen Teils der Windschutzscheibe zusammen mit der Kameraeinheit des Fahrzeugs.

WICHTIG Platzieren, kleben oder montieren Sie vor oder neben dem Kamera- und Radarmodul weder innen noch außen Gegenstände auf die Windschutzscheibe - kamera- und radarbasierte Funktionen können dadurch beeinträchtigt werden.

Dies kann auch dazu führen, dass Funktionen herabgesetzt oder deaktiviert werden oder falsch reagieren. 

Wenn dieses Symbol und die Meldung Frontscheibensensor Sensor blockiert, siehe Bedienungsanleitung im Fahrerdisplay angezeigt werden, können Kamera und Radareinheit vorausfahrende Fahrzeuge nicht erkennen.

Der folgenden Tabelle sind Beispiele für mögliche Ursachen für die Anzeige der Meldung sowie geeignete Maßnahmen zu entnehmen:

Ursache  Maßnahme 
Die Windschutzscheibenoberfläche vor der Kamera- und Radareinheit ist schmutzig oder mit Eis oder Schnee bedeckt  Die Windschutzscheibe vor der Kamera- und Radareinheit von Schmutz, Eis und Schnee befreien. 
Dichter Nebel, starker Regen oder Schneefall blockieren die Radarsignale bzw.

das Erkennungsvermögen der Kamera 

Keine Maßnahme. Manchmal funktioniert die Radareinheit bei kräftigem Niederschlag nicht. 
Wasser oder Schnee wirbeln von der Fahrbahn auf und blockieren die Radarsignale oder das Erkennungsvermögen der Kamera. Keine Maßnahme. Manchmal funktioniert die Einheit bei nasser oder schneebedeckter Fahrbahn nich 
Zwischen der Innenseite der Windschutzscheibe und der Kamera- und Radareinheit hat sich Schmutz angesamme  Wenden Sie sich zur Reinigung der Windschutzscheibe hinter dem Gehäuse der Einheit an eine Werkstatt - eine Volvo-Vertragswerkstatt wird empfohle 

ACHTUNG Halten Sie die Windschutzscheibe vor dem Kamera- und Radarmodul sauber. 

Geschwindigkeit des Fahrzeugs

Unter folgenden Bedingungen ist das Vermögen der Radareinheit, ein vorausfahrendes Fahrzeug zu erfassen, stark herabgesetzt:

  • Die Geschwindigkeit des vorausfahrenden Fahrzeugs weicht stark von der des eigenen Fahrzeugs ab

Begrenztes Sichtfeld

Die Radareinheit hat ein begrenztes Sichtfeld. In bestimmten Situationen wird ein anderes Fahrzeug gar nicht oder erst später als erwartet erfasst.

Sichtfeld der Radareinheit
Sichtfeld der Radareinheit

  1. Die Radareinheit erfasst Fahrzeuge manchmal erst spät und in kurzem Abstand zu Ihrem Fahrzeug, z. B. wenn sich ein Fahrzeug zwischen das eigene und ein vorausfahrendes Fahrzeug einordnet.
  2. Es kann passieren, dass kleine Fahrzeuge, wie z. B. Motorräder oder Fahrzeuge, die nicht in der Mitte der Spur fahren, nicht erfasst werden.
  3. In Kurven kann die Radareinheit falsche Fahrzeuge erfassen oder ein erfasstes Fahrzeug "aus den Augen" verliere

Niedrige Anhänger

Niedriger Anhänger im Radarschatten
Niedriger Anhänger im Radarschatten

Auch niedrige Anhänger können für die Radareinheit schwer oder gar nicht zu erfassen sein - wenn der adaptive Tempomat oder Pilot Assist aktiviert sind, ist beim Fahren hinter einem niedrigen Anhänger daher besondere Aufmerksamkeit gefordert.

Hohe Temperaturen

Bei sehr hohen Temperaturen im Fahrzeuginnenraum kann sich die Kamera- und Radareinheit für ca. 15 Minuten nach Starten des Motors vorübergehend ausschalten, um die Elektronik zu schützen.

Sobald die Temperatur ausreichend gesunken ist, startet die Kamera- und Radareinheit automatisch neu.

Beschädigte Windschutzscheibe

WICHTIG Sollte vor einem der beiden "Fenster" des Kamera- und Radarmoduls ein Riss, Kratzer oder Steinschlag auf der Windschutzscheibe entstehen und sich über eine Oberfläche von ca. 0,5 × 3,0 mm (oder mehr) erstrecken, muss eine Werkstatt zum Austausch der Windschutzscheibe aufgesucht werden - eine Volvo-Vertragswerkstatt wird empfohlen.

Falls keine Maßnahme ergriffen wird, kann dies zu einer herabgesetzten Funktion der Fahrerassistenzsysteme führen, die das Kamera- und Radarmodul verwenden.

Dies kann auch dazu führen, dass Funktionen herabgesetzt oder deaktiviert werden oder falsch reagieren.

Damit Fahrerassistenzsysteme, die das Radarmodul verwenden, nicht ausfallen bzw.

fehlerhaft oder eingeschränkt funktionieren, ist auch Folgendes zu beachten:

  • Volvo empfiehlt, Risse, Kratzer oder Steinschlagschäden im Bereich vor dem Kamera- und Radarmodul nicht zu reparieren - stattdessen sollte die ganze Windschutzscheibe ausgetauscht werden.
  • Vor dem Austausch der Windschutzscheibe ist eine Volvo-Vertragswerkstatt zu verständigen, um sicherzustellen, dass die richtige Windschutzscheibe bestellt und montiert wird.
  • - Beim Austausch müssen Scheibenwischer desselben Typs oder andere von Volvo zugelassene Scheibenwischer montiert werden. 

WICHTIG Bei einem Austausch der Windschutzscheibe müssen Kamera- und Radarmodul in einer Werkstatt neu kalibriert werden, damit die ordnungsgemäße Funktion aller kamerabasierten Fahrzeugfunktionen gewährleistet ist - eine Volvo-Vertragswerkstatt wird empfohlen. 

Wartung

Um die korrekte Funktion der Radar- und Kameraeinheit zu gewährleisten, muss die Windschutzscheibe vor der Einheit von Schmutz, Eis und Schnee freigehalten und regelmäßig mit Wasser und Autoshampoo gereinigt werden.

ACHTUNG Durch Schmutz, Eis oder Schnee auf dem Kamera- und Radarmodul wird dessen Funktion eingeschränkt und eine Messung ggf.

verhindert.

Dies kann auch dazu führen, dass Funktionen herabgesetzt oder deaktiviert werden oder falsch reagieren. 

Themenbezogene Informationen

  • Radareinheit
  • Begrenzungen der Kameraeinheit
  • Begrenzungen der Abstandswarnung*
  • Begrenzungen des adaptiven Tempomaten*
  • Begrenzungen der Funktion City Safety
  • Pilot Assist
    Radareinheit

    Typengenehmigung für die Radareinheiten

    Andere Materialien:

    KIA Sorento. Vorderen Sitz einstellen - manuell
    Nach vorn und nach hinten Um den Sitz nach vorn oder nach hinten zu bewegen: Ziehen Sie den Hebel für die Sitzverschiebung nach oben und halten Sie ihn fest. Schieben Sie den Sitz ...

    Hyundai Santa Fe. Vor der fahrt
    Bevor Sie in das Fahrzeug einsteigen Überzeugen Sie sich davon, dass alle Fensterscheiben, Außenspiegel und Außenleuchten frei von Verunreinigungen sind. Prüfen Sie den ...

    Kategorien



    © 2017-2020 Copyright www.msuvde.com 0.0617