Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Volvo XC90: Beladung

Volvo XC90 Betriebsanleitung

Beim Beladen des Fahrzeugs sind einige Dinge zu beachten.

Die Gesamtzuladung ist vom Leergewicht des Fahrzeugs abhängig. Die Gesamtzuladung des Fahrzeugs reduziert sich um die Summe des Gewichts der Insassen und der gesamten Sonderausstattung.

WARNUNG Die Fahreigenschaften des Fahrzeug ändern sich je nach Gewicht und Anordnung der Ladung.

Empfehlungen für das Beladen von Lade- und Kofferraum

  • Die Ladung gegen die Rückenlehne des Rücksitzes gedrückt platzieren.
  • Die Ladung mittig platzieren.
  • Schwere Objekte sind niedrig wie möglich zu positionieren. Möglichst vermeiden, schwere Ladung auf umgeklappten Rückenlehnen zu platzieren.
  • Scharfe Kanten mit einem weichen Kantenschutz versehen, damit die Bezüge nicht beschädigt werden.
  • Jede Ladung mit Riemen oder Spanngurten in den Lastsicherungsösen sichern.
WARNUNG Ein loser Gegenstand, der 20 kg wiegt kann bei einem Frontalaufprall bei 50 km/h (30 mph) ein Bewegungsgewicht erreichen, das 1000 kg entspricht.

 

WARNUNG Die Schutzwirkung des Kopf-/Schulterairbags im Dachhimmel kann ausbleiben oder reduziert werden, wenn die Last zu hoch reicht.

  • Niemals über die Rückenlehne hinaus beladen.

 

WARNUNG Ladegüter müssen grundsätzlich sicher verzurrt werden. Bei starkem Abbremsen besteht anderenfalls die Gefahr, dass das Ladegut verrutscht und Insassen verletzt.

Scharfe Kanten und Ecken mit einem weichen Schutz versehen.

Während der Be-/Entladung des Fahrzeugs mit langen Ladegütern den Motor abstellen und die Feststellbremse anziehen. In ungünstigen Fällen kann das Ladegut anderenfalls den Schalthebel/Wählhebel verstellen, dass ein Gang eingelegt wird - das Fahrzeug kann ins Rollen geraten.

Lade- und Kofferraum vergrößern

Um eine größere Ladefläche zu erhalten und das Beladen zu vereinfachen, können die Rückenlehnen der Rücksitze umgeklappt werden. Es ist zu beachten, dass keine Gegenstände die Funktion des WHIPS-Systems der Vordersitze behindern dürfen, wenn eine der Rückenlehnen des Rücksitzes umgeklappt ist.

Niveauregelung der Heckpartie des Fahrzeugs*

Um das Beladen des Kofferraums oder das Ankuppeln eines Anhängers an die Anhängerkupplung* zu erleichtern, kann die Heckpartie des Fahrzeugs angehoben oder abgesenkt werden.

Die Niveauregelung erfolgt über ein Schalterfeld an der rechten Kofferraumwand.

Schalter zum Anheben und Absenken der Heckpartie des Fahrzeugs
Schalter zum Anheben und Absenken der Heckpartie des Fahrzeugs

Das Tastenfeld umfasst zwei Tasten - eine zum Absenken und eine zum Anheben der Heckpartie des Fahrzeugs. Halten Sie die jeweilige Taste zum Anheben oder Absenken gedrückt, bis die Heckpartie des Fahrzeugs die gewünschte Höhe erreicht hat.

Sie können die Heckpartie des Fahrzeugs nicht über die normale Höhe hinaus anheben.

Beim Fahren nimmt die Heckpartie grundsätzlich die normale Höhe ein.

ACHTUNG Wenn mindestens eine Tür oder die Motorhaube geöffnet ist, lässt sich die Höhe der Heckpartie nicht verstellen. Dies gilt nicht für die Heckklappe.

 

WARNUNG Achten Sie beim Absenken darauf, dass sich keine Menschen, Tiere oder Gegenstände unter dem Fahrzeug befinden. Anderenfalls besteht Lebensgefahr sowie das Risiko von Schäden am Fahrzeug oder anderen Gegenständen.

Empfehlungen für das Beladen des Dachs

Bei Beladung des Fahrzeugs auf dem Dach werden die von Volvo entwickelten Dachgepäckträger1 empfohlen. Dadurch können Schäden am Fahrzeug vermieden werden, und es wird die größtmögliche Sicherheit bei der Fahrt erreicht.

Sorgfältig die dem Dachgepäckträger beiliegenden Einbauanweisungen befolgen.

 Regelmäßig überprüfen, ob Dachgepäckträger und Ladung ordentlich befestigt sind. Die Ladung muss gut mit Ladegurten festgezurrt sein.

  • Die Ladung gleichmäßig auf dem Dachgepäckträger verteilen. Das schwerste Ladegut nach unten legen.
  • Mit dem Umfang der Ladung nehmen Windwiderstand und Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs zu.
  • Vorsichtig und vorausschauend fahren. Starkes Beschleunigen, scharfes Abbremsen oder scharfes Abbiegen vermeiden.
WARNUNG Mit einer Dachlast ändern sich der Schwerpunkt des Fahrzeugs und die Fahreigenschaften.

Angaben zur maximal zulässigen Dachlast finden Sie im Abschnitt Gewichte.

Themenbezogene Informationen

  • Lastsicherungsösen
  • Heckklappe verriegeln/entriegeln
  • Rückenlehnen in der zweiten Sitzreihe umklappen
  • Rückenlehnen in der dritten Sitzreihe* umklappen
  • Gepäckraumgitter*
  • Schutznetz*
  • Gepäckraumabdeckung*
  • Gewichte
    Lade- und Kofferraum

    Lastsicherungsösen

    Andere Materialien:

    Volvo XC90. Mitteilung für City Safety
    Im Fahrerdisplay können verschiedene Mitteilungen zu City Safety angezeigt werden. In der folgenden Tabelle sind einige Beispiele aufgeführt. Meldung  Bedeutung  Cit ...

    Mercedes-Benz M-Klasse. Fahrzeuge mit COMAND Online
    Kreisverkehr (Beispiel) Info Die nachfolgende Funktion ist nicht in allen Ländern betriebsbereit. Die DISTRONIC PLUS nutzt zusätzliche I ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.msuvde.com