Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Volvo XC90: Bergabfahrhilfe

Volvo XC90 Betriebsanleitung

Die Bergabfahrhilfe, Hill Descent Control (HDC), verstärkt in niedrigen Geschwindigkeiten den Einsatz der Motorbremse. Mit dieser Funktion lässt sich die Geschwindigkeit des Fahrzeugs auf steilen Gefällestrecken nur mit dem Gaspedal erhöhen oder senken, ohne die Betriebsbremse einzusetzen.

Die Funktion ist Bestandteil des Fahrmodus Off Road*/>

Die Bergabfahrhilfe ist an niedrige Geschwindigkeiten im Gelände angepasst und erleichtert das Fahren auf steilen Gefällestrecken mit schwierigem Untergrund. Der Fahrer braucht das Bremspedal nicht zu betätigen und kann sich stattdessen ganz auf das Lenken konzentrieren.

WARNUNG HDC funktioniert nicht in allen Situationen, sondern ist lediglich als ergänzendes Hilfsmittel gedacht.

Der Fahrer ist in letzter Konsequenz stets dafür verantwortlich, dass das Fahrzeug auf sichere Weise bewegt wird. 

Funktion

Mit der Bergabfahrhilfe und ihrer erweiterten Motorbremsfunktion kann das Fahrzeug in Kriechgeschwindigkeit vor- und rückwärts rollen.

Auf Wunsch kann die Geschwindigkeit dabei jederzeit mit dem Gaspedal erhöht werden. Wenn Sie das Gaspedal wieder loslassen, wird das Fahrzeug unabhängig von der Hangneigung wieder auf Kriechgeschwindigkeit abgebremst, ohne dass Sie dazu die Betriebsbremse betätigen müssen. Wenn die Funktion aktiv ist, werden die Bremsleuchten eingeschaltet.

Der Fahrer kann jederzeit bremsen und die Langsamfahrt verringern oder das Fahrzeug durch Betätigen der Fußbremse anhalten.

Die Funktion wird durch Low Speed Control (LSC) aktiviert, wodurch das Fahren auf rutschigem Untergrund erleichtert und das Halten einer niedrigen und gleichmäßigen Geschwindigkeit ermöglicht wird. Welches System im Einzelfall aktiv ist, richtet sich nach Untergrund, Straßenneigung und Geschwindigkeit.

Bergabfahrhilfe (HDC) aktivieren

Die Bergabfahrhilfe funktioniert nur bei niedrigen Geschwindigkeiten.

Je nach Fahrzeugausstattung wird die Funktion unterschiedlich aktiviert.

Mit dem Fahrmodusregler*

Mit dem Fahrmodusregler

  • Wählen Sie zum Aktivieren der Funktion den Fahrmodus Off Road aus.
  • Sie deaktivieren die Funktion, indem Sie in einen anderen Fahrmodus wechseln. Wenn der Wechsel in einen anderen Fahrmodus auf einer steilen Gefällestrecke erfolgt, wird die Bremswirkung schrittweise gesenkt.

In der Ansicht Funktionen auf dem Center Display

Fahrzeuge ohne Fahrmodusschalter verfügen in der Ansicht Funktionen auf dem Center Display über eine Funktionstaste für das langsame Fahren mit Hill Descent Control.

  • Zur Aktivierung der Funktion die Taste drücken.
    > Wenn die Funktion aktiviert ist, leuchtet die Tastenanzeige. 
ACHTUNG Wenn LSC und HDC aktiviert sind, verändert sich das Ansprechverhalten von Gaspedal und Motor. 

ACHTUNG Der Fahrmodus ist nicht darauf ausgelegt, auf öffentlichen Straßen verwendet zu werden. 

ACHTUNG Bei höheren Geschwindigkeiten wird die Funktion abgeschaltet, bei langsamerer Fahrt kann sie erneut aktiviert werden. 

Themenbezogene Informationen

  • Bremsfunktionen
  • Langsamfahrt*
  • Fahrmodi
    Langsamfahrt

    Fahren durch Wasser

    Andere Materialien:

    Toyota Land Cruiser. Motorschalter (Zündschalter) (Fahrzeuge mit intelligentem Zugangs- und Startsystem)
    Wenn Sie den elektronischen Schlüssel bei sich haben, können Sie wie folgt den Motor starten oder die Modi des Motorschalters ändern.   Starten des Motors Automatikgetriebe ...

    Hyundai Santa Fe. Radio-modus (RDS-Ausführung)
    Radio-modus (RDS-Ausführung) - AM904DMEE, AM914DMEE Grundansicht 1. Modus-Anzeige Zeigt die aktuelle Betriebsart an 2. Frequenz Zeigt die aktuelle Frequenz an 3. Senderspeicher ...

    Kategorien



    © 2017-2020 Copyright www.msuvde.com 0.1104