Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Volvo XC90: Head-up-Display

Volvo XC90 Betriebsanleitung

Auf dem Head-up-Display werden Warnungen und Informationen zu Geschwindigkeit, Tempomatfunktionen, Navigation usw. direkt in das Sichtfeld des Fahrers eingeblendet. Auch Verkehrsschildinformationen und eingehende Anrufe werden auf dem Head-up-Display angezeigt.

Eingehende Anrufe.
Eingehende Anrufe.

Das Head-up-Display ist eine Ergänzung zum Fahrerdisplay und projiziert Informationen auf der Windschutzscheibe. Das projizierte Bild kann nur aus der Position des Fahrers gesehen werden.

WICHTIG Das Displaymodul, das die angezeigten Informationen auf die Windschutzscheibe projiziert, befindet sich im Armaturenbrett. Sie vermeiden Schäden an der Abdeckscheibe des Displaymoduls, indem Sie keine Gegenstände auf der Abdeckscheibe ablegen und dafür sorgen, dass keine Gegenstände auf sie herabfallen können. 

Beispiele für eingeblendete Informationen
Beispiele für eingeblendete Informationen

  1. Geschwindigkeit
  2. Tempomat
  3. Navigation
  4. Verkehrsschilder

Einige Symbole, wie z. B. die folgenden, können vorübergehend im Head-up-Display erscheinen: Wenn das Warnsymbol aufleuchtet: Lesen Sie die Warnmeldung auf dem Fahrerdisplay.

Wenn das Informationssymbol aufleuchtet: Lesen Sie die Meldung auf dem Fahrerdisplay.

ACHTUNG Bei Aktivierung der Funktion City Safety* werden die Informationen auf dem Head-up-Display durch das Symbol zur Funktion City Safety ersetzt. Dieses Symbol leuchtet auch bei ausgeschaltetem Head-up-Display auf. 

ACHTUNG Folgende Bedingungen können die Sichtbarkeit der auf dem Head-up-Display angezeigten Informationen beeinträchtigen:

  • Das Tragen einer polarisierenden Sonnenbrille
  • Eine Fahrhaltung, bei der sich der Fahrer nicht ganz mittig auf dem Fahrersitz befindet
  • Gegenstände auf der Abdeckscheibe des Displaymoduls
  • Ungünstige Lichtverhältnisse 

ACHTUNG Bei bestimmten Arten der Fehlsichtigkeit kann die Benutzung des Head-up-Displays Anstrengungsgefühle und Kopfschmerzen hervorrufen. 

ACHTUNG Die Aktivierung/Deaktivierung und Einstellung des Head-up-Displays kann nur erfolgen, wenn dieses gerade Inhalte auf die Windschutzscheibe projiziert. Dafür muss der Motor laufen. 

Head-up-Display aktivieren/ deaktivieren

Die Funktion kann über das Display in der Mittelkonsole auf zwei Arten aktiviert/deaktiviert werden.

Über die Ansicht Funktionen

Tippen Sie auf Head-Up Display.

Über die Einstellungen

  1. Tippen Sie im Topmenü auf Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf My Car Displays.
  3. Head-Up-Display auswählen/abwählen.

Die hier getroffene Wahl können Sie als persönliche Einstellung im Fahrerprofil speichern.

Anzeigeoptionen festlegen

  1. Tippen Sie im Topmenü auf Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf My Car Displays Optionen Head-up Display.
  3. Wählen Sie Navigation im Head-Up Display zeigen, Road Sign Info. im Head-up Display zeigen, Fahrerunterst. im Head-up Display zeigen bzw. Telefon im Head-up Display zeigen aus.

Die hier getroffene Wahl können Sie als persönliche Einstellung im Fahrerprofil speichern.

Helligkeit und Höhe einstellen

  1. Tippen Sie in der Ansicht Funktionen des Displays in der Mittelkonsole auf Head-Up Display Einstell..
  2. Stellen Sie die Helligkeit des angezeigten Bildes und die Höhe des Displays im Sichtfeld des Fahrers mit dem rechten Lenkradtastenfeld ein.

  1. Helligkeit verringern
  2. Helligkeit erhöhen
  3. Höher positionieren
  4. Niedriger positionieren
  5. Bestätigen

Anpassung der Helligkeit

Die Helligkeit der Anzeige wird automatisch an die im Hintergrund herrschenden Lichtverhältnisse angepasst. Auch die Helligkeit der anderen Displays im Fahrzeug wirkt sich auf die Helligkeit aus.

Speicherfunktion bei elektrisch verstellbaren Vordersitzen*

Im Speicher des elektrisch verstellbaren Vordersitzes können Sie die eingestellte Höhe speichern.

Speicherfunktion bei elektrisch verstellbaren Vordersitzen

Die Kalibrierung der Horizontallage des Head- Up-Displays kann im Zuge eines Austauschs der Windschutzscheibe oder der Displayeinheit erforderlich sein. Bei der Kalibrierung wird das angezeigte Bild im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn gedreht.

  1. Tippen Sie im Topmenü des Displays in der Mittelkonsole auf Einstellungen.
  2. Wählen Sie My Car Displays Headup Display-Kalibrierung aus.
  3. Kalibrieren Sie die Horizontallage des Bildes mit dem rechten Lenkradtastenfeld.

Speicherfunktion bei elektrisch verstellbaren Vordersitzen

  1. Gegen den Uhrzeigersinn drehen
  2. Im Uhrzeigersinn drehen
  3. Bestätigen

Reinigung

Wischen Sie die Displayscheibe mit einem sauberen und trockenen Mikrofasertuch ab. Bei Bedarf können Sie das Mikrofasertuch leicht anfeuchten.

Keine aggressiven Fleckenentferner verwenden.

In schwierigeren Fällen kann ein spezielles, bei Volvo Partnern erhältliches Reinigungsmittel verwendet werden.

Windschutzscheibe austauschen

Fahrzeuge mit Head-Up-Display verfügen über spezielle Windschutzscheiben, die die Anforde rungen für die Anzeige des eingeblendeten Bildes erfüllen.

Wenden Sie sich bei einem erforderlichen Austausch der Windschutzscheibe an eine autorisierte Werkstatt7. Damit die Grafik des Head-up- Displays ordnungsgemäß angezeigt wird, muss eine Windschutzscheibe in der richtigen Ausführung montiert werden.

Themenbezogene Informationen

  • Ansicht Funktionen mit Tasten für bestimmte Fahrzeugfunktionen
  • Menü Einstellungen
  • Lenkrad
  • Speicherfunktion des elektrisch verstellbaren Vordersitzes* verwenden
  • Fahrerdisplay
    Gespeicherte Meldungen aus dem Fahrerdisplay und Center Display verwalten

    Sprachsteuerung

    Andere Materialien:

    Hyundai Santa Fe. Motor anlassen
    VORSICHT Tragen Sie beim Fahren immer geeignetes Schuhwerk. Das Tragen ungeeigneter Schuhe (Stöckelschuhe, Skistiefel usw.) beeinträchtigt Sie möglicherweise beim Betätigen der ...

    Hyundai Santa Fe. Parkassistent hinten
    Der Parkassistent unterstützt den Fahrer beim Rückwärtsfahren, indem das System einen Warnton gibt, wenn hinter dem Fahrzeug innerhalb einer Distanz von 120 cm ein Hindernis erk ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.msuvde.com