Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Volvo XC90: Waschanlage

Volvo XC90 Betriebsanleitung

In einer Waschanlage lässt sich zwar das Fahrzeug schnell und einfach reinigen, diese kann jedoch nicht alle Stellen erreichen. Um ein richtig gutes Ergebnis zu erzielen, wird die Wagenwäsche von Hand empfohlen.

ACHTUNG Während der ersten Monate ist das Fahrzeug lediglich von Hand zu waschen, da der Lack empfindlicher ist, wenn er neu ist.

 

WICHTIG Deaktivieren Sie die Funktionen Bremsautomatik im Stand (Auto Hold) und die automatische Betätigung der Feststellbremse, bevor Sie in eine Waschanlage fahren. Wenn diese Funktionen nicht deaktiviert werden, ist das Fahrzeug im Stand durch das Bremssystem blockiert und kann nicht rollen.

Für Waschanlagen, in denen das Fahrzeug ohne Blockieren der Räder von einem Förderband fortbewegt wird, gilt Folgendes:

  1. Fahren Sie in die Waschanlage hinein.
  2. Deaktivieren Sie mit dem Schalter auf der Tunnelkonsole die Funktion Bremsautomatik im Stand (Auto Hold).
  3. Deaktivieren Sie die automatische Aktivierung der Feststellbremse über das Center Display.
  4. Bringen Sie den Wählhebel in Stellung N.
  5. Stellen Sie den Motor ab, indem Sie den Startschalter auf der Tunnelkonsole in Stellung STOP bringen. Halten Sie den Startschalter mindestens 4 Sekunden in Stellung STOP, bevor Sie ihn wieder loslassen.
    > Das Fahrzeug ist nun für die Waschanlage bereit.
WICHTIG Das System wechselt automatisch in die Stellung P, wenn die vorstehenden Schritte nicht befolgt wurden. In der Stellung P sind die Räder gesperrt, was bei der Förderfunktion in einer automatischen Waschanlage nicht sein darf.

Hochdruckwäsche

Bei der Hochdruckwäsche mit kreisenden Bewegungen arbeiten und darauf achten, dass der Abstand zwischen der Düse und den Flächen des Fahrzeugs mindestens 30 cm beträgt (dieser Abstand gilt für alle Details außen am Fahrzeug).

Den Wasserstrahl nie direkt auf die Schlösser richten.

Bremsen prüfen

Bei längeren Strecken in Regen oder Schneematsch, ab und zu leicht das Bremspedal betätigen dass sich die Bremsbeläge erwärmen und Feuchtigkeit verdunstet. Dies ist auch nach dem Starten bei sehr feuchten oder kalten Witterungsbedingungen erforderlich.

WARNUNG Nach dem Waschen ist stets eine Bremsprobe durchzuführen, damit die Bremsbeläge nicht durch Feuchtigkeit und Korrosion angegriffen werden und die Bremskraft dabei herabgesetzt wird.

Wischerblätter

Asphalt-, Staub- und Salzreste auf den Wischerblättern sowie Insekten, Eis usw. auf der Windschutzscheibe verkürzen die Lebenslänge der Wischerblätter.

Bei der Reinigung sind die Wischerblätter in Wartungsstellung zu bringen.

ACHTUNG Wischerblätter und Windschutzscheibe regelmäßig mit lauwarmer Seifenlösung und Autoshampoo reinigen. Keine aggressiven Lösungsmittel verwenden!
    Von Hand waschen

    Kunststoff und Gummidetails sowie Verzierungen außen

    Andere Materialien:

    Mercedes-Benz M-Klasse. Reichweite der Sensoren
    Allgemeine Hinweise Die PARKTRONIC berücksichtigt keine Hindernisse, die sich unterhalb des Erkennungsbereichs befinden, z. B. Personen, Tiere oder Gegenstä ...

    Mercedes-Benz M-Klasse. Wischerblatt Heckscheibe wechseln
    Wischerblatt demontieren  Den Schlüssel aus dem Zündschloss ziehen. Den Wischerarm von der Heckscheibe wegklappen, bis er spürbar einr ...

    Kategorien



    © 2017-2020 Copyright www.msuvde.com 0.0281