Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

Mercedes-Benz M-Klasse: Die ersten 1500 km

Mercedes-Benz M-Klasse Betriebsanleitung

Je  Sie am Anfang den Motor schonen, desto zufriedener werden Sie später mit der Motorleistung sein.

  • Fahren Sie daher während der ersten 1500 km mit wechselnder Geschwindigkeit und Drehzahl.
  • Vermeiden Sie während dieser Zeit hohe Belastungen, z. B. Vollgas fahren.
  • Schalten Sie rechtzeitig, spätestens wenn die Nadel des Drehzahlmessers bis zum roten Bereich der Drehzahlmesseranzeige erreicht hat.
  • Schalten Sie zum Bremsen nicht von Hand zurück.
  • Treten Sie das Fahrpedal möglichst nicht über den Druckpunkt durch (Kick-down).
Ab 1500 km können Sie die Motordrehzahl kontinuierlich steigern und das Fahrzeug auf die volle Geschwindigkeit beschleunigen.

Zusätzliche Einfahrhinweise für AMG Fahrzeuge:

  • Fahren Sie die ersten 1500 km nicht schneller als 140 km/h.
  • Bringen Sie den Motor nur kurzzeitig auf eine maximale Drehzahl von 4500 1/min.
  • Fahren Sie die ersten 1500 km vorzugsweise im Fahrprogramm C.
Info 

Beachten Sie auch dann diese Einfahrhinweise, wenn an Ihrem Fahrzeug der Motor oder Teile des Antriebsstrangs erneuert wurden.

    Wichtige Sicherheitshinweise

    Fahren

    Andere Materialien:

    Hyundai Santa Fe. Anschlüsse für Aux, USB und iPod
    Wenn Ihr Fahrzeug mit einem Auxund/ oder USB-Anschluss (USB: Universal Serial Bus) ausgestattet ist, können Sie Audio-Geräte an den Aux- Anschluss und USB-kompatible Geräte und ...

    Mercedes-Benz M-Klasse. Aktuelle Geschwindigkeit speichern oder zuletzt gespeicherte Geschwindigkeit abrufen
    WARNUNG Wenn Sie die gespeicherte Geschwindigkeit abrufen und diese niedriger ist als die aktuelle Geschwindigkeit, bremst das Fahrzeug. Wenn Ihnen die gespeicherte Geschwind ...

    Kategorien


    © 2017-2024 Copyright www.msuvde.com 0.0199