Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

KIA Sorento: Rückfahrkamera

KIA Sorento Betriebsanleitung

Rückfahrkamera

Die Rückfahrkamera wird aktiviert, wenn sich der Schalthebel bei eingeschalteter Zündung in der Stellung R (Rückwärtsgang) befindet und das Rückfahrlicht eingeschaltet wird.

Das System ist eine zusätzliche Einrichtung, das beim Rückwärtsfahren im Innenrückspiegel das Kamerabild vom Raum hinter dem Fahrzeug anzeigt.

VORSICHT

  • Dieses System ist lediglich eine ergänzende Funktion.

    Grundsätzlich liegt es immer in der Verantwortung des Fahrers, in die Innen-/Außenspiegel zu schauen und den Bereich hinter dem Fahrzeug vor und während dem Zurücksetzen zu prüfen, denn es gibt einen toten Winkel, der von der Kamera nicht erfasst werden kann.

  • Halten Sie die Kameralinse immer sauber. Wenn die Linse bedeckt/verdreckt ist, kann die Funktion der Kamera nicht ordnungsgemäß sein.

❈H Ist Ihr Fahrzeug mit einem AVN System ( Audio, Video und Navigation) ausgerüstet, erscheint das Rückfahrkameradisplay auf dem Monitor des AVN Systems während das Fahrzeug rückwärts bewegt wird.

Beachten Sie dazu die Bedienungshinweise in dem separaten Handbuch zu dem AVN System.

    Systemstörung

    Rundumüberwachung

    Andere Materialien:

    Mercedes-Benz M-Klasse. Abdeckung im vorderen Radlauf aus- und einbauen
    Bevor Sie die vorderen Lampen wechseln können, müssen Sie die Abdeckung im vorderen Radlauf ausbauen.  Ausbauen: Die Beleuchtungsanlage ausschalten. Di ...

    Volvo XC90. Symbole und Meldungen zum adaptiven Tempomaten
    In Verbindung mit dem adaptiven Tempomaten (Adaptive Cruise Control - ACC) können auf dem Fahrerdisplay und/oder im Head-up-Display* eine Reihe von Symbolen und Meldungen erscheinen. Hier folgen ...

    Kategorien


    © 2017-2022 Copyright www.msuvde.com 0.0083