Mittelklasse-SUV Betriebsanleitungen

KIA Sorento: Komponenten des Tire Mobility Kit

KIA Sorento Betriebsanleitung

Komponenten des Tire Mobility Kit

0. Aufkleber Geschwindigkeitsbeschränkung

  1. Dichtmittelflasche mit Aufkleber Geschwindigkeitsbeschränkung
  2. Einfüllschlauch von der Dichtmittelflasche zum Rad
  3. Stecker und Kabel für das direkte Anschließen an die 12V-Steckdose
  4. Halterung für die Dichtmittel-flasche
  5. Kompressor
  6. Schalter EIN/AUS (ON/OFF)
  7. Druckmanometer für das Anzeigen des Reifenluftdrucks
  8. Knopf für das Ablassen des Reifenluftdrucks
  9. Schlauch, Kompressor und Dichtmittelflasche oder Kompressor und Reifen verbinden

Klemmzangen, Kabel und Verbindungsschlauch sind im Kompressorgehäuse verstaut.

VORSICHT - Dichtmittelverfallsdatum Verwenden Sie das Reifendichtmittel nicht nach Ablauf des auf dem Behälter angegebenen Verfallsdatums

Andernfalls besteht die erhöhte Gefahr von Reifenschäden.

 

VORSICHT - Dichtmittel

  • Von Kindern fernhalten.
  • Nicht in die Augen gelangen lassen.
  • Nicht verschlucken.

Halten Sie sich genau an die angegebene Reihenfolge, da andernfalls unter hohem Druck stehendes Dichtmittel entweichen kann.

    Einleitung

    Verwendung des Tire Mobility Kit

    Andere Materialien:

    Volvo XC90. Tempomat
    Der Tempomat (Cruise Control - CC) unterstützt den Fahrer dabei, eine gleichmäßige Geschwindigkeit zu halten, was auf Autobahnen und langen geraden Landstraßen bei gleichmäßigem Verkehrsflus ...

    Toyota Land Cruiser. Reifendruck
    Stellen Sie sicher, dass der Reifendruck stets korrekt ist. Der Reifendruck sollte mindestens einmal im Monat kontrolliert werden. Toyota empfiehlt jedoch, dass Sie den Reifendruck alle zwei Woch ...

    Kategorien


    © 2017-2024 Copyright www.msuvde.com 0.031